Neu­er Revier­lei­ter in Pretz­feld – Tho­mas Löhr stellt sich viel­fäl­ti­gen Aufgaben

Micha­el Bug wech­selt an die staat­li­che Füh­rungs­aka­de­mie und wid­met sich nun sei­nem Her­zens­the­ma, der Wald­päd­ago­gik. Tho­mas Löhr übernimmt.

Michael Bug (links) übergibt das Revier an Thomas Löhr (rechts), einem ebenfalls erfahrenen Revierleiter, der sich auf seinen neuen Wirkungsbereich freut. Foto: Jula Reiter

Micha­el Bug (links) über­gibt das Revier an Tho­mas Löhr (rechts), einem eben­falls erfah­re­nen Revier­lei­ter, der sich auf sei­nen neu­en Wir­kungs­be­reich freut. Foto: Jula Reiter

Mit einem lachen­den und einem wei­nen­den Auge ver­lässt Revier­lei­ter Micha­el Bug das Revier in Pretz­feld. Nach drei Jah­ren als Revier­lei­ter in Pretz­feld und ins­ge­samt 20 Jah­ren im Revier­dienst ist es nun an der Zeit für etwas Neu­es. Er wech­selt an die staat­li­che Füh­rungs­aka­de­mie in Lands­hut und wid­met sich dort sei­nem Her­zens­the­ma, der Wald­päd­ago­gik. Zudem küm­mert er sich in Zukunft um die Aus- und Wei­ter­bil­dung des forst­li­chen Nachwuchses.

Sei­ne Auf­ga­ben als Revier­lei­ter für Pretz­feld wird in Zukunft Tho­mas Löhr über­neh­men. Er ist eben­falls ein erfah­re­ner Revier­lei­ter: seit 2018 hat er das Revier in Trun­stadt gelei­tet, seit 2003 sam­melt er als Revier­lei­ter sei­ne Erfah­run­gen und gibt die­se in den Bera­tun­gen auch ger­ne wei­ter. Er freut sich auf neue, inter­es­san­te Auf­ga­ben in einem Revier, das in einem beson­ders reiz­vol­lem Land­schafts­raum liegt, der frän­ki­schen Schweiz. Das Revier ist zwar von Laub­wäl­dern geprägt, hat jedoch in den letz­ten Jah­ren mit dem Bor­ken­kä­fer und schwe­ren Sturm­wür­fen zu kämp­fen gehabt. Zu den Kern­the­men von Tho­mas Löhr gehö­ren, neben der per­sön­li­chen Bera­tung von pri­va­ten und kom­mu­na­len Wald­be­sit­zern, auch Tätig­kei­ten im Bereich Wald­na­tur­schutz und der Umweltbildung.

Die Koor­di­nie­rungs­stel­le für die WBV Frän­ki­sche Schweiz wird auch in Zukunft am Revier Pretz­feld blei­ben. Die Revier­über­ga­be zum 1.April wird rei­bungs­los ablau­fen, da ist sich Micha­el Bug sicher: „Mein Lebens­mit­tel­punkt bleibt wei­ter­hin in Eber­mann­stadt, dort bin ich und mei­ne Fami­lie ver­wur­zelt. Bei Fra­gen kann Tho­mas ger­ne auf mich zukom­men.“ Revier­lei­ter Tho­mas Löhr über­nimmt das Büro in 91362 Pretz­feld, Schloss­berg 10. Er ist unter 0951/8687–3002 bzw 0173/8645296 zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert