Grü­ner Früh­jahrs­emp­fang – Zei­chen der Soli­da­ri­tät in Hirschaid – Euro­pa­wahl im Blick

Grüne leiten symbolisch Europawahljahr ein. Von links nach rechts: Ursula Sowa MdL, Lisa Badum MdB, Michaela Reimann, Timm Schulze, Angelika Gaufer/Foto: Thomas Ochs
Grüne leiten symbolisch Europawahljahr ein. Von links nach rechts: Ursula Sowa MdL, Lisa Badum MdB, Michaela Reimann, Timm Schulze, Angelika Gaufer/Foto: Thomas Ochs

Rund 100 Gäs­te folg­ten am 25. Febru­ar der Ein­la­dung zum Früh­jah­res­emp­fang der Grü­nen in der Regi­on Bam­berg. Für das leib­li­che Wohl sorg­te ein reich­hal­ti­ges Kuchen­buf­fet sowie Waf­feln der Grü­nen Jugend.

Auf­grund der Eska­la­ti­on gegen eine Grü­ne Ver­samm­lung in Hirschaid eini­ge Tage zuvor waren meh­re­re Poli­zei­be­am­te vor Ort, um falls nötig ange­mes­sen reagie­ren zu kön­nen. „Stell­ver­tre­tend für alle Betei­lig­ten dan­ken wir der Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Stadt für den Schutz der Ver­an­stal­tung in die­ser beweg­ten Zeit“, so Ange­li­ka Gaufer und Timm Schul­ze, Vorstandssprecher:innen von Grü­nes Bamberg.

Die Grü­nen freu­ten sich über die Anwe­sen­heit pro­mi­nen­ter Gäs­te und wür­dig­ten die Zei­chen der Soli­da­ri­tät unter Demokrat:innen. Dar­un­ter waren MdB Andre­as Schwarz (SPD), MdB Johan­nes Wag­ner (Grü­ne), Ober­bür­ger­meis­ter Andre­as Star­ke, zwei­ter Bür­ger­meis­ter Jonas Glüsen­kamp sowie zahl­rei­chen Mandatsträger:innen aus Bezirks- und Kreis­rat sowie dem Bam­ber­ger Stadtrat.

In ihrer Euro­pare­de heilt die Grü­ne Euro­pa­kan­di­da­tin für Ober­fran­ken, Michae­la Rei­mann, hielt ein lei­den­schaft­li­ches Plä­doy­er für mehr euro­päi­sche Zusam­men­ar­beit. Die Erfol­ge des Green Deal für Kli­ma­schutz und Wirt­schafts­ent­wick­lung müss­ten wei­ter aus­ge­baut und ein Rück­schritt ver­hin­dert wer­den. „Eine Stim­me für Grün bei der Euro­pa­wahl am 9. Juni ist eine Stim­me gegen den Rechts­po­pu­lis­mus“, so Reimann.

Die Grü­ne Kreis­spre­che­rin Sarah Eisen­ber­ger ver­ur­teil­te mit deut­li­chen Wor­ten die Bedro­hung von ehren­amt­li­chen Par­tei­mit­glie­dern, durch einen Pro­test­mob gegen die Grü­ne Kreis­ver­samm­lung in Hirschaid eini­ge Tage zuvor.

Auch Ober­bür­ger­meis­ter Andre­as Star­ke (SPD) ver­ur­teil­te in sei­nem Gruß­wort die Eska­la­ti­on und beton­te die Wich­tig­keit von Zusam­men­halt und respekt­vol­lem Umgang in der Gesellschaft.

Lisa Badum MdB (Grü­ne) und Ursu­la Sowa MdL (Grü­ne) nah­men in ihren Bei­trä­gen eben­falls Bezug auf die Ereig­nis­se. Bei­de unter­stri­chen den Wert von Dia­log­be­reit­schaft. Sowa berich­te­te von ihrem Aus­tausch mit einem Land­wirt in der glei­chen Woche, auf des­sen Hof sie Ein­blick in die Hür­den bekam: „Die Feld­ar­beit muss digi­tal doku­men­tiert wer­den, nur was tun, wenn das GPS-Sys­tem in der Frän­ki­schen Schweiz nicht funk­tio­niert?“. Badum ver­tei­dig­te aber auch Grü­ne Poli­tik: „Wir wer­den uns nicht ent­schul­di­gen, dass wir eine lebens­wer­te Erde erhal­ten wollen.“