Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 15.02.2024

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Senio­rin durch­bricht Grund­stück­mau­er mit ihrem Auto

DÖRF­LES-ESBACH, LKR. COBURG. Am Mitt­woch­abend durch­brach eine 80-Jäh­ri­ge mit Ihrem Fahr­zeug eine Grund­stücks­ein­frie­dung und fuhr sich auf die­ser fest.

Unfallstelle in Coburg. Foto: Polizei

Unfall­stel­le in Coburg. Foto: Polizei

Die Rent­ne­rin aus dem Land­kreis Coburg ver­lor um 20.30 Uhr auf einem Park­platz eines Restau­rants in der Von-Wert­hern-Stra­ße die Kon­trol­le über ihr Fahr­zeug, dass dar­auf­hin die Mau­er durch­brach. Der Seat der Rent­ne­rin setz­te auf dem Fun­da­ment der Mau­er auf und muss­te von einem Abschlepp­un­ter­neh­men mit einem Kran gebor­gen wer­den. Die Unfall­ver­ur­sa­che­rin blieb unver­letzt. Der Sach­scha­den am Fahr­zeug und der Mau­er liegt bei min­de­stens 15.000 Euro.

Die Cobur­ger Poli­zi­sten nah­men einen Ver­kehrs­un­fall mit Sach­scha­den auf und ermit­teln gegen die Unfall­ver­ur­sa­che­rin wegen Ver­stö­ßen nach der Straßenverkehrsordnung.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Later­ne stand im Weg

Kro­nach – Der Fah­rer eines Mitsu­bi­shi befuhr am ver­gan­ge­nen Mitt­woch, gegen 19.30 Uhr die Bun­des­stra­ße B173 von Kro­nach kom­mend in Fahrt­rich­tung Rup­pen. Auf Höhe zur Ein­mün­dung in die Stra­ße Keh­läcker woll­te der Fah­rer nach links in sel­bi­ge abbie­gen. Hier­bei fuhr er aller­dings fron­tal gegen eine dor­ti­ge Later­ne. Bei­de Lam­pen­schir­me fie­len her­un­ter. Der Grund die­ses Manö­vers war schnell geklärt. Im Rah­men eines Alko-Testes wur­de ein Wert von 0,67 mg/​l ermit­telt. Dies hat­te zur Fol­ge, dass bei dem 48jährigen Fahr­zeug­füh­rer eine Blut­ent­nah­me ange­ord­net wur­de. Wei­ter­hin wur­de der Füh­rer­schein sicher­ge­stellt. Bei dem Unfall ver­letz­te sich der Fah­rer leicht. Das Fahr­zeug des Unfall­fah­rers war nicht mehr fahr­be­reit und muss­te abge­schleppt wer­den. Der Gesamt­sach­scha­den beläuft sich nach ersten Schät­zun­gen auf etwa 10.000 Euro.

E‑Scooter ist weg

Kro­nach – Sei­nen E‑Scooter stell­te ein Geschä­dig­ter am ver­gan­ge­nen Diens­tag, gegen 21.00 Uhr in der Stra­ße „Am Mühl­wehr“ in Frie­sen, beim dor­ti­gen Ver­eins­heim ab. Bei dem Gefährt han­delt es sich um einen schwar­zen E‑Scooter der Mar­ke Xiao­mi Pro 2. Ein bis­lang unbe­kann­ter Dieb ent­wen­de­te das Fahr­zeug. Der Ent­wen­dungs­scha­den beläuft sich auf etwa 450 Euro. Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich bei der Poli­zei zu melden.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kulmbach

- Fehl­an­zei­ge -