Rei­he „Grä­fen­ber­ger Sonn­tags­kon­zer­te“ bie­tet „Kon­zert auf der Empore“

Das Künst­ler­DUO sehen und erle­ben: Orgel und Saxo­phon – ein traum­haf­tes DUO

Christine Balig

Chri­sti­ne Balig

Sie hören Musik­stücke, die die Sehn­sucht gera­de­zu mit Hän­den greif­bar machen, aus der Roman­tik, dem spie­le­ri­schen Barock bis hin zu Edward Grieg, der in die Moder­ne weist. Der sono­re, bieg­sa­me Sound des Saxo­phons erzeugt mit dem rau­schen­den Klang der „Köni­gin der Instru­men­te“ einen har­mo­ni­schen Klang­tep­pich, der Sie begei­stern wird. Auch soli­stisch wer­den Sie bei­de Instru­men­te hören: Auf dem Saxo­phon „Syrinx“ von Clau­de Debus­sy und auf der Orgel die „Pas­sa­ca­glia und Fuge C‑Moll BWV 582.

Es erwar­tet Sie ein ganz beson­de­res Kon­zert gro­ßer Klang­viel­falt auf der mit Ker­zen illu­mi­nier­ten zwei­ten Empo­re in unse­rer abend­lich beleuch­te­ten Kir­che (Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie auch im Innen­raum Platz nehmen).

Joachim Roller

Joa­chim Roller

Kon­zert auf der Empore

mit

  • Saxo­phon – Chri­sti­ne Balig stu­dier­te „Alte Musik“ in Nürn­berg, seit 25 Jah­ren Musik­leh­re­rin an der Maria-Ward-Schule.
  • Orgel – Dr. phil Joa­chim Rol­ler stu­dier­te Evang. Kir­chen­mu­sik in Nürn­berg, ist Lehr­be­auf­trag­ter am Lehr­stuhl für Musik­päd­ago­gik der FAU Erlan­gen-Nürn­berg, seit 1985 mehr als 350 Kon­zer­te im In- und Ausland.
  • am Sonn­tag, 18.02.2024
  • um 17.00 Uhr
  • Drei­ei­nig­keits­kir­che in Gräfenberg
  • Ein­tritt 10 Euro / Kin­der und Jugend­li­che sind frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert