Julei­ca-Aus­bil­dung 2024 beim KJR Forchheim

Auch in die­sem Jahr kön­nen inter­es­sier­te Jugend­lei­tun­gen beim Kreis­ju­gend­ring Forch­heim die soge­nann­te Julei­ca-Aus­bil­dung absolvieren.

Die bun­des­wei­te aner­kann­te Aus­bil­dung für Ehren­amt­li­che, die mit Kin­dern und Jugend­li­chen arbei­ten, umfasst 34 Zeit­stun­den und ist beim KJR Forch­heim in fol­gen­de Bau­stei­ne der Grund­aus­bil­dung auf­ge­teilt: Dazu gehört ein Auf­sichts­pflicht­se­mi­nar (fin­det inhalts­gleich an zwei Ter­mi­nen statt), das Block­se­mi­nar „Grund­la­gen der Grup­pen­ar­beit“, das Semi­nar „Her­aus­for­de­run­gen in der Jugend­ar­beit“ sowie ein aktu­el­ler Erste-Hil­fe-Kurs, der nicht älter als drei Jah­re sein darf, aber bei einem Anbie­ter nach Wahl absol­viert wer­den kann.

An den KJR-Semi­na­ren kön­nen alle an der Jugend­ar­beit Inter­es­sier­ten ab 15 Jah­ren teil­neh­men. Die Ter­mi­ne sowie die Online-Anmel­dung sind auf der Web­site des KJR unter kjr​-forch​heim​.de/​p​r​o​g​r​a​m​m​/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​e​n​.​php möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert