Poli­zei­ein­satz mit Spe­zi­al­ein­heit in Bamberg

symbolfoto polizei

BAM­BERG. Am Mitt­woch­abend fand ein Poli­zei­ein­satz im Bereich der Kapu­zi­ner­stra­ße statt.

Dort befand sich ein Mann in einem psy­chi­schen Aus­nah­me­zu­stand und schloss sich gegen 17 Uhr in sei­ner Woh­nung ein. Die Poli­zei ging von einer mög­li­chen Eigen­ge­fähr­dung des Her­ren aus. Auf­grund der unkla­ren Lage wur­de zur Unter­stüt­zung der Beam­ten eine Spe­zi­al­ein­heit aus Mit­tel­fran­ken hin­zu­ge­zo­gen, die den 66-Jäh­ri­gen in den Abend­stun­den unver­letzt aus dem Haus hol­te. Er befin­det sich nun in medi­zi­ni­scher Ver­sor­gung. Für die Anwoh­ner bestand kei­ne Gefahr. Gegen 21.45 Uhr war der Poli­zei­ein­satz wie­der beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert