Letz­te Sit­zung des Bay­reu­ther Stadt­rats in die­sem Jahr

Logo der Stadt Bayreuth

Der Stadt­rat Bay­reuth kommt am Mitt­woch, 20. Dezem­ber, um 15 Uhr, zu sei­ner letz­ten Ple­nums­sit­zung im zu Ende gehen­den Jahr zusammen.

Auf der Tages­ord­nung steht unter ande­rem ein städ­te­bau­li­ches Ent­wick­lungs­kon­zept für die Unter­brin­gung von Frei­flä­chen-/Agri-Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen im Stadt­ge­biet, wie es der Bau­aus­schuss vor weni­gen Tagen bereits begut­ach­tet hat­te. Glei­ches gilt für einen von den Stadt­wer­ken geplan­ten „Solar­park Saas“, für des­sen Rea­li­sie­rung ein Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren erfor­der­lich ist.

Eben­falls auf der Tages­ord­nung steht die Ein­lei­tung eines Bebau­ungs­plan­ver­fah­rens für ein Kul­tur­quar­tier zwi­schen Opern­stra­ße, Münz­gas­se und Bad­stra­ße. Der neue Eigen­tü­mer des ehe­ma­li­gen Spar­kas­sen­are­als an der Opern­stra­ße und Bad­stra­ße möch­te dort ein urba­nes Quar­tier mit den Schwer­punk­ten Kul­tur und Woh­nen schaf­fen. Dabei soll der beson­de­ren Bedeu­tung des Stand­orts in unmit­tel­ba­rer Nähe zum Welt­kul­tur­er­be Mark­gräf­li­ches Opern­haus und zu wei­te­ren bedeu­ten­den Bau­wer­ken und Ein­rich­tun­gen, wie dem Redou­ten-Haus, der jüdi­schen Syn­ago­ge sowie wei­te­ren Ein­zel­denk­mä­lern an der Opern­stra­ße, Rech­nung getra­gen werden.

Der Stadt­rat wird zudem den Bau eines Kraft­raums für den Jugend­be­reich des EHC Bay­reuth sowie die Mann­schaft der Bay­reuth Tigers GmbH dis­ku­tie­ren. Auf Basis der Abfra­ge des not­wen­di­gen Bedarfs bei den Ver­ei­nen sowie der Vor­ga­ben des Deut­schen Eis­hockey-Bun­des hat die Stadt­ver­wal­tung hier­zu einen Ent­wurf und eine Berech­nung der damit ver­bun­de­nen Kosten erarbeitet.

Die Stadt­rats­sit­zung fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, Bay­reuth, statt. Die Tages­ord­nung kann auf der Home­page der Stadt (www​.bay​reuth​.de) abge­ru­fen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert