Zap­fen­dor­fer Dieb­stahls­se­rie schnell geklärt

Symbolbild Polizei

Gemein­sa­me Pres­se­er­klä­rung des Poli­zei­prä­si­di­ums Ober­fran­ken und der Staats­an­walt­schaft Bamberg:

ZAP­FEN­DORF, LKR. BAM­BERG. Mitt­woch­nacht bra­chen zwei Män­ner in zwei Autos ein. Zuvor hat­ten sie es schon bei ande­ren Fahr­zeu­gen und einem Kel­ler pro­biert. Beam­te der Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Land konn­ten die bei­den Täter iden­ti­fi­zie­ren und ihre Woh­nun­gen durchsuchen.

In den frü­hen Mor­gen­stun­den des Don­ners­tags waren ein 22-Jäh­ri­ger und ein 23-Jäh­ri­ger in Zap­fen­dorf auf Die­bes­tour. An ins­ge­samt fünf Anwe­sen ver­such­ten die bei­den Män­ner in gepark­te Fahr­zeu­ge und einen Kel­ler ein­zu­bre­chen. Im Ober­weg und im Kapel­len­weg gelang es den Män­nern jeweils ein Fahr­zeug zu öff­nen. Aus einem stah­len sie eine Jacke, aus dem ande­ren ein Par­füm und eine zwei­stel­li­ge Sum­me Bar­geld. Ermitt­ler der Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Land konn­ten die Täter schnell iden­ti­fi­zie­ren. Noch am Don­ners­tag­nach­mit­tag durch­such­ten Beam­te deren Woh­nun­gen in der AnkER-Ein­rich­tung Ober­fran­ken in Bamberg.

Die bei­den Ver­däch­ti­gen wer­den sich wegen mehr­fa­chen Dieb­stahls vor Gericht ver­ant­wor­ten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert