Schüt­zen­ver­ein „Edel­weiß“ Pox­dorf e.V. ver­an­stal­te­te Bür­ger­schie­ßen für guten Zweck

Ulrike Hofmann (li) und Horst Batz (re) übergeben die Spende
Ulrike Hofmann (li) und Horst Batz (re) übergeben die Spende

Der Schüt­zen­ver­ein in Pox­dorf ver­an­stal­te­te am ersten Okto­ber­wo­chen­en­de ein Bür­ger­schie­ßen anläss­lich des 60-jäh­ri­gen Ver­eins­be­stehens zu Gun­sten der „Stern­stun­den“.

Zum Start­schuss fan­den sich zahl­rei­che Per­so­nen der Lokal- und Polit­pro­mi­nenz ein.

So tra­ten neben Bür­ger­mei­ster Steins, Ver­eins­vor­stän­den aus Pox­dorf, Mit­glie­der des Schüt­zen­ver­eins auch der Land­rat Dr. Her­mann Ulm, MdL Micha­el Hof­mann und Umwelt­mi­ni­ster Thor­sten Glau­ber an die Schießstände.

An zwei Tagen waren die Pox­dor­fer dann ein­ge­la­den, ihr Glück beim Schie­ßen zu ver­su­chen und am 03. Okto­ber bei Essen und Trin­ken das Ver­eins­ju­bi­lä­um der Edel­weiß-Schüt­zen zu feiern.

Schließ­lich waren es EUR 1.800,00, die für „Stern­stun­den“ ein­ge­nom­men und gespen­det wurden.

Ende Novem­ber waren der Ver­eins­vor­stand Horst Batz und die Schrift­füh­re­rin Ulri­ke Hof­mann nach Mün­chen in die Geschäfts­räu­me von „Stern­stun­den e.V.“ ein­ge­la­den. Im Bei­sein von Mit­ar­bei­tern der Orga­ni­sa­ti­on wur­de dann der Spen­den­scheck überreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert