Kosten­lo­se Vor­trags­rei­he in den Bam­ber­ger Stadt­tei­len „Ener­gie & Geld spa­ren – leicht gemacht!“

Die ste­tig stei­gen­den Ener­gie­ko­sten und die Bela­stung unse­rer Umwelt sind Her­aus­for­de­run­gen, denen wir uns gemein­sam stel­len müs­sen. Das Mit­Mach­Kli­ma lädt in Koope­ra­ti­on mit dem Büro für Nach­hal­tig­keit und dem Stadt­teil­netz­werk Bam­berg daher herz­lich zu einer infor­ma­ti­ven Vor­trags­rei­he unter dem Mot­to „Ener­gie & Geld spa­ren – leicht gemacht“ in den jewei­li­gen Stadt­tei­len ein.

Hier erfah­ren Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, wie sie mit ein­fa­chen Mit­teln meh­re­re hun­dert Euro Ener­gie­ko­sten im Jahr ein­spa­ren und dabei gleich­zei­tig die Umwelt scho­nen kön­nen. Exper­ten beleuch­ten wich­ti­ge Aspek­te beim Ein­satz und Kauf von Gerä­ten wie Kühl­schrank und Wasch­ma­schi­ne und geben prak­ti­sche Tipps zum effek­ti­ven Heizen.

Die kosten­frei­en Vor­trä­ge, durch­ge­führt von erfah­re­nen Ener­gie­be­ra­tern der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern, bie­ten eine Platt­form für Fra­gen und den direk­ten Austausch.

Der Abend ist kosten­frei, und pro Haus­halt erhal­ten sie einen Was­sers­par­ar­ti­kel sowie eine ein­fa­che Check­li­ste zum Ener­gie­spa­ren in den eige­nen 4‑Wänden zum Mit­neh­men. Bürger:innen sind herz­lich ein­ge­la­den mit­zu­ma­chen und so aktiv zur Redu­zie­rung Ihrer Ener­gie­ko­sten und zum Umwelt­schutz beizutragen.

Bei wei­te­ren Fra­gen mel­den Sie sich unter energiehelfer@​stadt.​bamberg.​de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert