Ein­la­dung: Advents­kon­zert in der Bur­ge­bra­cher Pfarrkirche

Adventskonzert in Burgebrach. Foto: Pfarrkirche
Adventskonzert in Burgebrach. Foto: Pfarrkirche

Ein Advent ohne Musik ist wie ein Weih­nachts­baum ohne Schmuck: Damit fei­er­li­che Stim­mung auf­kommt, braucht es ver­trau­te Melo­dien, die alle Jah­re Groß und Klein ver­zücken. Auch in die­sem Jahr möch­ten die Sän­ger des Bur­ge­bra­cher Män­ner­cho­res ihr Publi­kum wie­der musi­ka­lisch in die Weih­nachts­zeit begleiten.

Am Sonn­tag, dem 17. Dezem­ber 23 laden die Sän­ger des Gesang­ver­eins im Stei­ger­wald Bur­ge­brach um 15 Uhr (Ein­lass ab 14.30 Uhr) zum weih­nacht­li­chen Kon­zert „Nun sin­get und seid froh“ in die Bur­ge­bra­cher Pfarr­kir­che ein. Das Advents­kon­zert für die gan­ze Fami­lie und alle Gene­ra­tio­nen ist eine schö­ne Tra­di­ti­on. Erle­ben Sie einen Nach­mit­tag vol­ler fest­li­cher Klän­ge und Weih­nachts­mu­sik mit dem Män­ner­chor Gesang­ver­ein im Stei­ger­wald und sei­nen musi­ka­li­schen Gästen. Das stim­mungs­vol­le Pro­gramm unter der Gesamt­lei­tung von Rein­hold Stu­brach wird auch die­ses Jahr durch wei­te­re Chö­re und Musi­ker auf­ge­lockert. Musi­ka­li­sche Gäste sind der Chor „The Voices“ aus Reich­manns­dorf“, der „Wohn­zim­mer­chor“ aus Prie­sen­dorf, die Frau­en­vo­kal­grup­pe – „Fre­quen­zia“ und der Kir­chen­chor „Lau­da­mus“ aus Bur­ge­brach. Mit den schön­sten und bekann­te­sten Weih­nachts­lie­dern wol­len wir weni­ge Tage vor dem Hei­li­gen Abend die Besu­cher auf das nahe Fest ein­stim­men. So wer­den unter ande­rem die immer gern gehör­ten Lie­der „ Maria durch ein Dorn­wald ging“, das „Trom­mel­lied“ und “Mer­ry Christ­mas ever­yo­ne“ erklin­gen. Erst­mals wirkt in die­sem Jahr ein Kin­der­chor im Kon­zert mit. Wie uns unse­re Chor­lei­te­rin berich­te­te, sind die Kin­der bereits vol­ler Begei­ste­rung bei der Vor­be­rei­tung des gemein­sa­men gro­ßen Auf­tritts so kurz vor Weihnachten.

Mode­ra­to­rin Jas­min Glück führt durch das Pro­gramm, die Chö­re sin­gen stim­mungs­vol­le Wei­sen, Rein­hard Stadter spielt fei­er­li­che Orgel­mu­sik und das Ensem­ble „HHH“ der Ebrach­ta­ler Musi­kan­ten (Holz- Har­fe-Horn) lässt fest­lich strah­len­de Blä­ser­sät­ze erklingen.

Die Zuhö­re­rin­nen und Zuhö­rer dür­fen sich also auf eini­ges gefasst machen und sich fürs Sin­gen bereit­hal­ten, denn selbst­ver­ständ­lich ist das Publi­kum wie­der zum Mit­sin­gen ein­ge­la­den. Genie­ßen Sie die weih­nacht­li­chen Melo­dien und machen Sie eine Pau­se von der Hek­tik und dem Stress vor Weih­nach­ten. Der Ein­tritt ist frei – Spen­den erbe­ten. Danach gemüt­li­cher Aus­klang am/​im Bür­ger­haus mit Glüh­wein (auch ohne Alko­hol) und Weihnachtsgebäck.

Auch bei den Bewoh­nern des Senio­ren­heims St. Vitus und den Pati­en­ten in der Stei­ger­wald­kli­nik möch­ten die Sän­ger bei einem Besuch am Nach­mit­tag des 23. Dezem­ber 23 ger­ne etwas weih­nacht­li­che Stim­mung ver­brei­ten und eben­falls eini­ge Aus­schnit­te aus dem Weih­nachts­pro­gramm zu Gehör bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert