Arten­ken­ner-Kurs „Win­ter­pil­ze“ in Forchheim-Reuth

Samtfußrübling - ein typischer Winterpilz. © A. Dittrich / wiesentbote.de
Samtfußrübling - ein typischer Winterpilz. © A. Dittrich / wiesentbote.de

Win­ter­pil­ze – man­che mögen´s kalt!

Der Forch­hei­mer Arten­ken­ner-Pass hat das Ziel, spe­zi­ell jün­ge­ren Natur­be­gei­ster­ten – zwi­schen 10 und 20 Jah­ren – Arten­kennt­nis zu ver­mit­teln, die ihnen spä­ter in Beruf und Ehren­amt von Nut­zen sein kann. Auf viel­fa­chen Wunsch bie­ten wir am Don­ners­tag, dem 7.12.23, einen kosten­frei­en Kurs durch, der sich auch an erwach­se­ne Natur­lieb­ha­ber rich­tet. Frau Dipl. Biol. Dia­na Här­pfer führt den Kurs über Win­ter­pil­ze (ca. 2h). Treff­punkt ist um 14:00h das Feu­er­wehr­haus in Forch­heim- Reuth. Es sind eini­ge grund­le­gen­de Vor­kennt­nis­se über Pil­ze not­wen­dig (Fort­ge­schrit­te­nen-Kurs).

Anmel­dung über www​.arten​ken​ner​pass​.de oder tele­fo­nisch über 09191–65960 (Geschäfts­stel­le Bund für Natur­schutz Forch­heim, Mo-Fr, 9–12:00h).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert