Ver­lei­hung der Sport­me­dail­le der Stadt Baunach

Verleihung der Sportmedaille der Stadt Baunach. Foto Stadt Baunach
Verleihung der Sportmedaille der Stadt Baunach. Foto Stadt Baunach

Nach lang­jäh­ri­ger Pau­se sind Bau­nachs beste Sport­le­rin­nen und Sport­ler wie­der im Saal des Bür­ger­hau­ses aus­ge­zeich­net wor­den. Bei der Sport­ler­eh­rung am Diens­tag, 21. Novem­ber 2023, haben ins­ge­samt 65 Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten mit ihren Trai­ne­rin­nen und Trai­nern sowie vier Funk­tio­nä­re die offi­zi­el­le Wür­di­gung ihrer Erfol­ge und her­aus­ra­gen­den Lei­stun­gen im Jahr 2022/23 erhalten.

Bür­ger­mei­ster Tobi­as Rop­pelt (CBB) ver­wies in sei­ner Begrü­ßung auf die viel­fäl­ti­gen Aspek­te des Sports und beton­te, dass es neben dem Lei­stungs­sport immer auch um The­men wie Gesund­heits­för­de­rung, Stei­ge­rung der Lebens­qua­li­tät, gesell­schaft­li­che Teil­ha­be und Team­geist geht. „Die Stär­ke der Sport­ver­ei­ne und die Stär­ke der heu­te aus­ge­zeich­ne­ten Sport­le­rin­nen und Sport­ler liegt ganz wesent­lich auch in der Mit­ar­beit der vie­len frei­wil­li­gen Hel­fer,“ unter­strich er außer­dem die bemer­kens­wer­ten Lei­stun­gen der ehren­amt­lich Täti­gen in den Bau­n­a­cher Vereinen.

Ehrung von Funktionären

Für jahr­zehn­te­lan­ge ehren­amt­li­cher Arbeit für den Sport­ke­gel­klub Bau­nach e.V. wur­den Micha­el Bau­er, der sich von 1990–2014 in der Vor­stand­schaft und bis heu­te in vie­len Ange­le­gen­hei­ten aktiv für sei­ne Sport­art enga­giert, sowie Die­ter Nüß­lein, der seit 1985 als Übungs­lei­ter im Kegeln aktiv ist, gewürdigt.

Mit Claus Meix­ner und Max Hel­bing wur­den zwei lei­den­schaft­li­che Ver­tre­ter der Bas­ket­ball-Abtei­lung des 1. FC Bau­nach e.V. geehrt. Mit Claus Meix­ner als lang­jäh­ri­gen, akti­ven und erfolg­rei­chen Spie­ler, stell­ver­tre­ten­den Lei­ter der Bas­ket­ball­ab­tei­lung und Trai­ner der Damen­mann­schaft seit dem Jahr 2000, wur­de die Lei­stung eines Urge­steins des Bau­n­a­cher Bas­ket­ball­spor­tes gewür­digt. Die­sem Vor­bild sicher­lich nach­ei­fernd, wur­de der 16jährige Max Hel­bing für sein her­aus­ra­gen­des Enga­ge­ment für sei­nen Ver­ein als Trai­ner, Schieds­rich­ter und Spie­ler geehrt. „Mit sei­ner krea­ti­ven und moti­vie­ren­den Arbeits­wei­se ist er für alle im Ver­ein eine ste­ti­ge Berei­che­rung“, lob­te Rop­pelt den jun­gen Funtionär.

Mann­schafts­eh­run­gen

Als beson­ders erfolg­rei­che Mann­schaft im Bas­ket­ball konn­te die U8 Junio­ren Mixed für die Mei­ster­schaft in der Bezirks­li­ga Oberfan­ken 2022/23 und die 3. Mann­schaft für den Sieg im Kreis­po­kal Bam­berg aus­ge­zeich­net wer­den. In der Kate­go­rie Fuß­ball wur­den die Jugend­mann­schaf­ten U 11 und U15 für ihre Erfol­ge in der Kreis­grup­pe 19 bzw. in der Kreis­li­ga 1 geehrt.

Son­der­eh­rung

Beson­de­res High­light und Abschluss des Abends war die Son­der­eh­run­gen von Stef­fen Groß für sei­ne zahl­rei­chen Erfol­ge bei den Spe­cial Olym­pics 2004 – 2022 im Bas­ket­ball mit dem Team der Lebens­hil­fe Bam­berg. Drei Gold- , zwei Sil­ber- und eine Bron­ze­me­dail­lie gewann der Bau­n­a­cher hier in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mit sei­ner Mannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert