KJR Lich­ten­fels bie­tet Thea­ter­fahrt in den Weihnachtsferien

kjr-lichtenfels logo

Heu­er lädt der KJR Lich­ten­fels wie­der ein­mal alle Kin­der und Jugend­li­chen ab 6 Jah­ren aus dem Land­kreis Lich­ten­fels, zur Weih­nachts-Thea­ter­fahrt ein. Für die­sen Aus­flug sind noch ein paar Plät­ze frei.

Am Sonn­tag, den 10. Dezem­ber sam­melt ein Bus inter­es­sier­te Mädels und Jungs ab 6 Jah­ren aus dem gan­zen Land­kreis Lich­ten­fels ein und fährt sie nach Bam­berg ins dor­ti­ge Thea­ter. Die Grup­pe erlebt das span­nen­de Stück „Der satanar­chäolü­ge­ni­a­loh­öl­li­sche Wunsch­punsch“ nach dem Buch von Micha­el Ende. Die­ses wur­de 1990 sogar mit dem Schwei­ter Lite­ra­tur­preis ausgezeichnet.

Bis Sil­ve­ster haben die Magi­er Beel­ze­bub, Irr­wit­zer und Tyran­nia Vam­perl ihre Ver­pflich­tung an bösen Taten nicht erfüllt und dro­hen zur Höl­le zu fah­ren. Gemein­sam brau­en sie einen Zau­ber­trank, um bis Mit­ter­nacht mög­lichst vie­le Kata­stro­phen zu ver­ur­sa­chen. Aber die Spio­ne des „Hohen Rates der Tie­re“ erfah­ren davon und ver­su­chen das Unglück abzu­wen­den. Ob ihnen das gelingt, erfah­ren die Zuschau­er bei der Vor­stel­lung, wel­che um 15:00 Uhr beginnt. Seid gespannt und kommt mit! Die Fahrt endet näm­lich am Lich­ten­fel­ser Mär­chen­wald, wo alle mit der Eisen­bahn fah­ren dür­fen oder im Hexen­häus­chen den Geschich­ten der Mär­chen­er­zäh­le­rin­nen lau­schen. Natür­lich kön­nen auch die Buden des Weih­nachts­mark­tes besucht wer­den, bis um 18.30 Uhr die Eltern ihre Kin­der dort abho­len dür­fen. In der Teil­neh­mer­ge­bühr von 5 € sind die Bus­fahrt, Betreu­ung, der Ein­tritt ins Thea­ter und eine Mär­chen­wald­ei­sen­bahn­rund­fahrt inklusive.

Wer noch dabei sein möch­te, mel­det sich beim Kreis­ju­gend­ring unter der Tele­fon­num­mer 09571/940 603 und lässt sich das Anmel­de­for­mu­lar schicken oder lädt es sich von der Home­page www​.kjr​-lich​ten​fels​.de runter.

Die Anmel­dun­gen müs­sen schrift­lich erfol­gen und wer­den der ein­ge­hen­den Rei­hen­fol­ge nach berücksichtigt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert