Forch­heim: Wie viel ist mei­ne Bar­bie-Pup­pe wert? Exper­tin vor Ort in der Kaiserpfalz

Sie haben noch alte Bar­bie-Pup­pen aus der Kind­heit auf dem Dach­bo­den, im Spei­cher oder im Kel­ler lie­gen? Dann schnell mit den Pup­pen nach Forch­heim in die Kai­ser­pfalz! Denn die Pfalz wird in der Weih­nachts­zeit mit der Aus­stel­lung „Zwi­schen All­tag und Gla­mour – Mode­wel­ten der Bar­bie-Pup­pe“, zum pink­far­be­nen Para­dies und zeigt Bar­bie-Pup­pen aus der Samm­lung von Bet­ti­na Dorf­mann. Die Aus­stel­lung ist ab 1. Dezem­ber 2023, 15 Uhr, geöffnet.

Am ersten Tag der Aus­stel­lung ist Bar­bie-Pup­pen-Exper­tin Bet­ti­na Dorf­mann vor Ort und begut­ach­tet am Frei­tag, 1. Dezem­ber, die mit­ge­brach­ten Schät­ze der Besu­che­rin­nen und Besu­cher. Dorf­mann hat nicht nur die größ­te Bar­bie-Pup­pen-Samm­lung welt­weit und steht mit 18500 Exem­pla­ren im Guin­ness-Buch der Rekor­de, sie ist auch Sach­ver­stän­di­ge in Sachen Bar­bie-Pup­pe und schätzt fürs Gericht den Wert der jewei­li­gen Pup­pen, etwa dann, wenn es um Nach­läs­se geht. Von 11 bis 14 Uhr wird die Exper­tin an einem Akti­ons­stand im Pfalz­mu­se­um nicht nur Bar­bie-Pup­pen, son­dern auch Pup­pen aller Art sowie Steiff- und Stoff­tie­re bewerten.

Samm­ler schät­zen die Pup­pen schon lan­ge als wert­vol­le Sam­mel­ob­jek­te und bie­ten dafür hohe drei- bis vier­stel­li­ge Sum­men. „Die ersten Pup­pen kamen 1959 in den USA auf den Markt, mit Ori­gi­nal-Ver­packung haben sie heu­te einen Wert von 10 000 Euro. Für Pup­pen aus den 70er oder 80er-Jah­ren kön­nen heu­te meh­re­re 100 Euro gebo­ten wer­den“, weiß Dorfmann.

Die Bar­bie-Pup­pen­aus­stel­lung ist bis 6. Janu­ar 2024 zu sehen. Beglei­tet wird die Bar­bie-Pup­pe selbst­ver­ständ­lich von Ken, Skip­per und der gesam­ten Barbie-Puppenfamilie.

Ver­an­stal­tungs­zeit­raum: 01. Dezem­ber 2023 bis 06. Janu­ar 2024:
Mon­tag bis Frei­tag 15 bis 18 Uhr, Sams­tag sowie Sonn- und Fei­er­ta­ge 13 bis 18 Uhr, 24., 25., 31. Dezem­ber 2023 und 01. Janu­ar 2024 geschlossen.
Son­der­ein­tritts­preis: 2,00 € p. P., Kin­der unter 6 Jah­ren frei­er Eintritt
Kin­der dür­fen nur in Beglei­tung Erwach­se­ner die Aus­stel­lung besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert