Bay­reu­ther Schwim­mer Simon Brug­ger und Sina Wap­pen­schmidt glänz­ten mit neu­em baye­ri­schen Altersklassenrekord

Simon Brugger und Sina Wappenschmidt glänzten mit neuem bayerischen Altersklassenrekord. Foto: Privat
Simon Brugger und Sina Wappenschmidt glänzten mit neuem bayerischen Altersklassenrekord. Foto: Privat

Mit einem neu­en baye­ri­schen Alters­klas­sen­re­kord der 14-jäh­ri­gen über 400m Frei­stil kehr­te Simon Brug­ger (Jahr­gang 2009) von den Deut­schen Kurz­bahn­mei­ster­schaf­ten im Schwim­men aus Wup­per­tal wie­der nach Hause.

Der SV Bay­reuth war hier durch Simon Brug­ger ver­tre­ten, der dem Jugend­na­tio­nal­ka­der ange­hört und erst von einem drei­wö­chi­gen Trai­nings­la­ger mit dem baye­ri­schen Schwimm­ver­band zurückkehrte.

Mit sei­ner Zeit von 4:05,01 min. unter­bot er in sei­ner Para­de­dis­zi­plin den bis­he­ri­gen Alter­klas­sen­re­kord von Robin Lien­hart aus dem Jahr 2020 um mehr als 2,5 Sekunden.

Auch Sina Wap­pen­schmidt, die wäh­rend ihres Stu­di­ums am Regio­nal­stütz­punkt Bay­reuth trai­niert, ging über 200m und 400m Lagen sowie 400m und 800m Frei­stil an den Start. Sie demon­strier­te ihre Top­form mit star­ken Best­zei­ten über die Freistilstrecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert