Neue Detail­kar­ten für „wan­der­ba­res“ Cobur­ger Land vorgestellt

Raus an die frische Luft: Hans-Herbert Hartan und Sebastian Straubel (rechts) mit den neuen Detailkarten aus dem Projekt „Coburg Stadt und Land zu Fuß erleben“. (Foto: Landratsamt Coburg/Berthold Köhler)
Raus an die frische Luft: Hans-Herbert Hartan und Sebastian Straubel (rechts) mit den neuen Detailkarten aus dem Projekt „Coburg Stadt und Land zu Fuß erleben“. (Foto: Landratsamt Coburg/Berthold Köhler)

Das Wan­der­we­ge­ma­nage­ment als Pro­jekt der LEA­DER-Regi­on Cobur­ger Land ist in sei­ner Erfolgs­ge­schich­te um ein Kapi­tel rei­cher gewor­den. Nach der Erfas­sung und Beschil­de­rung der rund 1.700 Kilo­me­ter Wan­der­we­ge in Stadt und Land­kreis Coburg waren die im ver­gan­ge­nen Som­mer vor­ge­stell­ten Wan­der­kar­ten „Coburg Stadt und Land zu Fuß erle­ben“ der abso­lu­te Ren­ner. Der Land­kreis Coburg hat die­ses Ange­bot nun wei­ter­ge­führt und für sei­ne Kom­mu­nen loka­le Kar­ten mit allen wich­ti­gen Wan­der­ver­bin­dun­gen erstellt.

Land­rat Seba­sti­an Straubel und Coburgs Zwei­ter Bür­ger­mei­ster, Hans-Her­bert Har­tan, haben die Kar­ten bereits bekom­men und sind begei­stert vom neu­en Ser­vice für alle, die zu Fuß das Cobur­ger Land erle­ben wol­len. Die detail­rei­chen Wan­der­kar­ten mit Hin­wei­sen auf loka­le Sehens­wür­dig­kei­ten gibt es für alle Kom­mu­nen – wobei die Gebie­te Dörf­les-Esbach/­Co­burg sowie Grub/​Niederfüllbach zusam­men­ge­fasst wurden.

Die Kar­ten wer­den in den kom­men­den Tagen über das Land­rats­amt an die Kom­mu­nen ver­teilt und lie­gen anschlie­ßend in den Rat­häu­sern sowie den Tou­rist­infor­ma­tio­nen des Cobur­ger Lan­des aus. In digi­ta­ler Form sind sie auch über das Tou­ren­por­tal auf der Home­page des Tou­ris­mus­ver­eins Coburg.Rennsteig verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert