Work­shop zum bio­gra­fi­schen Schrei­ben in der VHS Bayreuth

In einem zwei­tä­gi­gen Work­shop mit der bekann­ten Autorin und Trai­ne­rin Sig­rid Engel­brecht im RW21 wird am Freitag/​Samstag, 1./2.Dezember, die eige­ne Lebens­ge­schich­te les­bar und die Fra­ge the­ma­ti­siert „Wer bin ich? Wo ste­he ich?“. Inter­es­sier­te ler­nen die wich­tigs­ten Aspek­te des bio­gra­fi­schen Schrei­bens ken­nen sowie krea­ti­ve und lite­ra­ri­sche Schreib­tech­ni­ken anzu­wen­den. Der Kurs bie­tet die Mög­lich­keit, sich schrei­bend mit der eige­nen Lebens­ge­schich­te aus­ein­an­der­zu­set­zen, sie zu reflek­tie­ren und zu bewah­ren. Mit Hil­fe krea­ti­ver Schreib­übun­gen wer­den Erin­ne­run­gen akti­viert und auf­ge­zeich­net. Eine ver­bind­li­che Anmel­dung ist bis Don­ners­tag, 23. Novem­ber, online unter www​.vhs​-bay​reuth​.de oder tele­fo­nisch unter 0921 507038540 möglich.