Ver­kehrs­be­hin­de­rung durch Ver­samm­lun­gen in Wunsiedel

Am Sams­tag kommt es im Stadt­ge­biet zu grö­ße­ren Verkehrsbehinderungen

Auf­grund meh­re­rer Ver­samm­lun­gen sind am Sams­tag, den 18.11.2023, im Stadt­ge­biet von Wun­sie­del grö­ße­re Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen zu erwarten.

Im Innen­stadt­be­reich wer­den auf­grund einer sich zeit­wei­se fort­be­we­gen­den Ver­samm­lung die Lud­wig­stra­ße, die Pachel­bel­gas­se, die Maxi­mi­li­an­stra­ße und die Stra­ße Am Bocks­berg zeit­wei­se gesperrt sein.

Außer­dem wird die Kem­nather Stra­ße zwi­schen Amts­ge­richt und Scheu­nen­stra­ße ganz­tä­gig gesperrt sein.

Wei­ter gibt es im Wohn­ge­biet zwi­schen Hofer Stra­ße und Biber­s­ba­cher Stra­ße, Theo­dor-Heuss-Stra­ße und Goe­the­stra­ße zahl­rei­che Halt­ver­bo­te. Hier kann es kurz­fris­tig zu Stra­ßen­sper­run­gen kommen

Für eine „sich fort­be­we­gen­de Ver­samm­lung“ wer­den außer­dem ab ca. 14 Uhr die Jean-Paul-Stra­ße zwi­schen Eger­stra­ße und Land­rats­amt, die Karl-Sand-Stra­ße, die Stra­ße Am Bahn­hof, die Hofer Stra­ße, die Wei­ßen­städ­ter Stra­ße, die Theo­dor-Heuss-Str. (zwi­schen Kon­rad-Ade­nau­er-Ring und Hofer Stra­ße) und die Maxi­mi­li­an­stra­ße zeit­wei­se gesperrt sein.

Die Bevöl­ke­rung sowie alle Ver­kehrs­teil­neh­me­rin­nen und Ver­kehrs­teil­neh­mer wer­den um Ver­ständ­nis gebeten.