Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 11.11.2023

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

Ver­kehrs­un­fall mit Personenschaden

Am Sams­tag kam es in den frü­hen Mor­gen­stun­den in Erlan­gen an der Ein­mün­dung Äuße­re Bru­cker Stra­ße / Her­zo­gen­au­ra­cher Damm / Für­ther Stra­ße zu einem Ver­kehrs­un­fall. Eine 20-jäh­ri­ge Frau aus Fürth befuhr mit einem Pkw der Mar­ke Daihatsu die Äuße­re Bru­cker Stra­ße in Rich­tung Süden. Beim Abbie­gen auf den Her­zo­gen­au­ra­cher Damm kam die Fah­re­rin aus Unacht­sam­keit mit dem Pkw nach links von der Fahr­bahn ab und prall­te gegen eine auf der dor­ti­gen Ver­kehrs­in­sel befind­li­che Licht­zei­chen­an­la­ge. Die Fahr­zeug­füh­re­rin erlitt hier­bei leich­te Ver­let­zun­gen und wur­de dem alar­mier­ten Ret­tungs­dienst über­ge­ben, der sie nach der Erst­ver­sor­gung in die Chir­ur­gi­sche Kli­nik ver­brach­te. An dem Pkw und der Licht­zei­chen­an­la­ge ent­stand ins­ge­samt ein Sach­scha­den in Höhe von etwa 11.000 Euro. Die Poli­zei Erlan­gen führ­te die Ver­kehrs­un­fall­auf­nah­me durch.

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land und Höchstadt a.d.Aisch

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

Pkw wur­de verkratzt

Her­zo­gen­au­rach – Im Zeit­raum vom 09.11.2023 bis 10.11.2023 wur­de ein Pkw von einem unbe­kann­ten Täter beschä­digt. Der Pkw park­te über Nacht im Höchstad­ter Weg. Die gesam­te Bei­fah­rer­sei­te des Fahr­zeugs wur­de wel­len­för­mig mit einem spit­zen Gegen­stand ver­kratzt. Es ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von ca. 3.000,00 Euro. Zeu­gen, die ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich bei der Poli­zei Her­zo­gen­au­rach (Tel. 09132/78090) zu melden.

Unfall­flucht

Her­zo­gen­au­rach – Am 09.11.2023, zwi­schen 11.00 und 13.00 Uhr, wur­de ein in der Würz­bur­ger Stra­ße abge­stell­ter Pkw von einem unbe­kann­ten Ver­ur­sa­cher ange­fah­ren und beschä­digt. Im Vor­bei­fah­ren wur­de der lin­ke Außen­spie­gel beschä­digt. Die Scha­dens­hö­he beträgt ca. 250 Euro. Zeu­gen des Ver­kehrs­un­falls wer­den gebe­ten, sich bei der Poli­zei Her­zo­gen­au­rach (Tel. 09132/78090) zu melden.