Rund 120.000 Besu­cher kamen zur Con­su­men­ta 2023

consumenta-logo

Gute Stim­mung, gute Umsätze

Die Con­su­men­ta befin­det sich wie­der zurück auf Erfolgs­kurs: Rund 120.000 Besu­cher kamen in die Mes­se Nürn­berg um in neun Hal­len die Ange­bo­te der 850 Aus­stel­ler zu erkunden.

Die Geschäfts­füh­rer des Mes­se­ver­an­stal­ters AFAG sind mit der Con­su­men­ta 2023 zufrie­den: „Unser Ziel war es, die Con­su­men­ta als Treff­punkt der Regi­on wie­der fest im Jah­res­ka­len­der zu eta­blie­ren. Dass rund 120.000 Besu­cher in die Mes­se Nürn­berg kamen, freut uns sehr. Damit ist die Con­su­men­ta nach den pan­de­mie­be­dingt schwä­che­ren Jah­ren nun wie­der zurück auf Erfolgs­kurs und wir kön­nen fürs nächs­te Jahr dar­an anknüp­fen und die Con­su­men­ta 2024 noch attrak­ti­ver gestalten.“

High­lights der Con­su­men­ta 2023

In den The­men­wel­ten der Con­su­men­ta gab es eine Fül­le von Pro­duk­ten, Dienst­leis­tun­gen und Infor­ma­tio­nen rund um die The­men Woh­nen, Ein­rich­ten, Bau­en, Reno­vie­ren, Mobi­li­tät, Spiel und Tech­nik, Mode und Beau­ty sowie Gesund­heit und Genuss zu ent­de­cken. In die­sem Jahr waren beson­ders die Ange­bo­te rund ums Bau­en und Ener­gie­spa­ren gefragt. Dar­über hin­aus wur­de die Mes­se von unter­halt­sa­men Pro­gramm­punk­ten getra­gen: So zum Bei­spiel die Wahl zur Miss Beau­ty fem, Auto­gramm­stun­den mit bekann­ten Sport­grö­ßen, unter­halt­sa­me Koch­shows, Vor­trä­ge rund ums Bau­en und Ener­gie­spa­ren, Robo­tik-Wett­kämp­fe, Tuning­Trends, Gin-Inno­va­tio­nen und Food-Kreation.

Tuning-Event, GIN­mar­ket und Heim­tier Messe

Das Tuning-Event Car & Style fand zum ers­ten Mal par­al­lel zur Con­su­men­ta statt. Für Orga­ni­sa­tor Manu­el Krän­ke (pro music) war es eine span­nen­de Erfah­rung: „Die Con­su­men­ta-Besu­cher waren sehr erfreut dar­über, beson­de­re Tuning-Fahr­zeu­ge mal live zu sehen und in der Hal­le war immer gute Stim­mung. Die Aus­stel­ler sind alle sehr zufrie­den und wären ger­ne nächs­tes Mal wie­der mit dabei.“

Dar­über hin­aus wur­de die Con­su­men­ta von der Heim­tier Mes­se beglei­tet, die an drei Tagen ein abwechs­lungs­rei­ches Ange­bot für Heim­tier-Besit­zer prä­sen­tier­te und auf der Hun­de­wie­se infor­ma­ti­ve Vor­trä­ge und Mit­mach-Aktio­nen lie­fer­te. Zahl­rei­che Besu­cher nutz­ten am zwei­ten Wochen­en­de die Mög­lich­keit im GIN­mar­ket die gro­ße Aus­wahl an Gins, Tonics und wei­te­ren Spi­ri­tuo­sen zu erkun­den. Die Tastings im GIN­mar­ket waren gut gebucht und auch die Vor­trä­ge fan­den Anklang.

Pro­jekt­lei­ter Maik Hei­ßer zieht eine posi­ti­ve Bilanz: „Die The­men­wel­ten der Con­su­men­ta kamen bei unse­ren Besu­chern gut an, so waren alle Hal­len gut besucht und die Aus­stel­ler konn­ten gute Umsät­ze ver­zeich­nen. Ein gro­ßer Dank gilt unse­ren Aus­stel­lern, die über neun Tage hin­weg ein abwechs­lungs­rei­ches Ange­bot mit zahl­rei­chen Mit­mach­ak­tio­nen, Work­shops und Vor­trä­gen auf die Bei­ne gestellt haben und die Con­su­men­ta 2023 zum Erleb­nis für alle Gene­ra­tio­nen gemacht haben.“

2024 wird die 70. Con­su­men­ta gefeiert

Im kom­men­den Jahr fin­det die Con­su­men­ta wie­der in den Herbst­fe­ri­en statt – vom 26. Okto­ber bis 3. Novem­ber 2024. Bereits jetzt sind eini­ge High­lights geplant um 2024 die 70. Con­su­men­ta zu fei­ern. Auch im kom­men­den Jahr wird die Con­su­men­ta von der Heim­tier Mes­se und dem GIN­mar­ket beglei­tet. Die Erfin­der­mes­se iENA fin­det wie­der am ers­ten Wochen­en­de, von Sams­tag, 26. Okto­ber bis Mon­tag, 28. Okto­ber 2024 par­al­lel zur Con­su­men­ta statt. Der Inno­va­ti­ons­kon­gress fin­det am Mon­tag, 28. Okto­ber statt.

Infor­ma­tio­nen und Tickets unter www​.con​su​men​ta​.de

Aus­stel­ler­stim­men zur Con­su­men­ta 2023

„Die­ses Jahr lief die Con­su­men­ta sehr gut, wir haben mit unse­rem Ange­bot nicht nur Pri­vat­kun­den erreicht, auch Archi­tek­ten und Bau­trä­ger waren auf der Mes­se unter­wegs, mit denen man gemein­sam grö­ße­re Bau­pro­jek­te ent­wi­ckeln kann. Wäh­rend der Mes­se haben sich auch zwi­schen den Aus­stel­lern neue Netz­wer­ke gebil­det. Wir sind seit acht Jah­ren auf der Con­su­men­ta mit dabei und es ist für uns immer lukra­tiv hier dabei zu sein.“

André Seitz, Metall­bau Seitz

„Wir waren mir der Con­su­men­ta 2023 sehr zufrie­den. Unser Mes­se­stand war stets gut besucht. Es wur­den von unse­rem Team vie­le inter­es­san­te Gesprä­che geführt, die sicher auch zu Auf­trä­gen füh­ren. Die The­men Sanie­rung und Reno­vie­rung waren bei uns der Schwerpunkt.“

Jür­gen Schärtl, Ver­kaufs­lei­tung Bay­ern-Nord JOKA

„Mit einer durch­weg posi­ti­ven Reso­nanz schließt die Klee­blatt­stadt die dies­jäh­ri­ge Con­su­men­ta ab. Nach der offi­zi­el­len Aner­ken­nung durch den Mar­ke­ting­preis 2023, ver­lie­hen durch die Mes­se­ge­sell­schaft, war auch die Rück­mel­dung der Besucher*innen auf die ver­schie­de­nen Ange­bo­te des Mes­se­stands der Stadt Fürth mehr als posi­tiv: Die Bera­tungs­an­ge­bo­te zu aus­bil­dungs­för­dern­den Pro­jek­ten wie „Talen­te fin­den“ wur­den gut ange­nom­men genau­so wie diver­ses Info­ma­te­ri­al zu kom­men­den Ver­an­stal­tun­gen und Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten. Beson­ders beliebt war die­ses Mal wie­der das Ange­bot für Kin­der: Neben Glücks­rad-dre­hen konn­ten die Klei­nen kos­ten­los das Kin­der-Ket­ten­ka­rus­sell fah­ren und ein biss­chen „Kirch­weih-Luft“ schnuppern.“

Karin Hack­barth-Herr­mann, Innen­stadt­be­auf­trag­te Stadt Fürth

„Auf rund 500 Qua­drat­me­tern bot der Baye­ri­sche Bau­ern­ver­band BBV mit den Land­frau­en den Mes­se­be­su­chern eine brei­te Palet­te an Infor­ma­tio­nen und regio­na­len Lecke­rei­en an. Mit dabei waren der Ver­band der Milch­er­zeu­ger, die Arbeits­ge­mein­schaft „Urlaub auf dem Bau­ern­hof“ vom Ver­ein Bau­ern­hof- und Land­ur­laub „Blau­er Gockel“, Direkt­ver­mark­ter aus der Regi­on unter der Mar­ke „Ein­kau­fen auf dem Bau­ern­hof in Bay­ern“ sowie die Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten in Tri­es­dorf und die Fir­ma Wag­ner Agrar­tech­nik aus Ans­bach. Die Besu­cher konn­ten am BBV Stand eine land­tech­ni­sche Zeit­rei­se machen. Die Land­frau­en ver­wöhn­ten die Stand­be­su­cher mit fri­schen Feu­er­spat­zen, selbst­ge­ba­cke­nen Kuchen und Küch­le im Land­frau­en-Café, in dem sich oft lan­ge Schlan­gen bil­de­ten. Rund­um war das Inter­es­se an den The­men und Ange­bo­ten des BBV-Stan­des sehr hoch und es konn­ten ganz vie­le inter­es­san­te Gesprä­che geführt und Infor­ma­tio­nen aus­ge­tauscht wer­den. Der Bau­ern­ver­band konn­te mit sei­nen The­men vie­le Besu­cher aus Stadt und Land anspre­chen und errei­chen. Wir freu­en uns schon auf das nächs­te Jahr im Herbst auf der Con­su­men­ta 2024.“

Ott­mar Braun, Geschäfts­füh­rer des Bezirks­ver­ban­des im Baye­ri­schen Bau­ern­ver­band BBV

„Wir sind rie­sig begeis­tert, dass die Con­su­men­ta 2023 so vie­le und tol­le Besu­cher hat­te! Wir hat­ten kei­nen ruhi­gen Tag am Stand.“

Petra Jes­ke, Geschäfts­füh­re­rin Invitalis

„Groß und Klein besuch­ten unse­re Mes­se­stän­de auf der Heim­tier Mes­se und der Con­su­men­ta. Über den Zulauf freu­ten wir uns sehr. Vor allem weil alle Mes­se­ta­ge vie­le inter­es­san­te Gesprä­che brach­ten und wir gro­ßes Inter­es­se der Besu­cher erlebten.“

Chris­toph Fle­schutz, Mar­ke­ting­lei­ter der Johan­ni­ter in Mittelfranken

„Unter dem Titel „Ohm Robo­tik Are­na“ prä­sen­tier­te sich die Tech­ni­sche Hoch­schu­le Nürn­berg mit einem viel­fäl­ti­gen Pro­gramm. Unter vie­len Expo­na­ten aus Hoch­schul­la­bo­ren war die Ver­an­stal­tung des Wett­be­werbs „Rapidly Manu­fac­tu­red Robot Com­pe­ti­ti­on“, einer offi­zi­el­len Liga der Robo­Cup Ger­man Open, ein beson­de­res High­light. Ca. 50 Schü­ler wett­ei­fer­ten mit ihren selbst­kon­stru­ier­ten mobi­len Robo­tern um den begehr­ten Deut­schen Meis­ter­ti­tel. Für uns war die­ser Wett­be­werb ein vol­ler Erfolg. Wir wol­len im nächs­ten Jahr dar­an anknüp­fen und wei­te­re Teams für die­sen span­nen­den Wett­be­werb begeis­tern und unse­re bes­ten Teams sogar für die Welt­meis­ter­schaft im Juli 2024 in Eind­ho­ven fit machen.“

Prof. Dr. Ste­fan May und Prof. Dr.-Ing. Tho­mas San­der, Tech­ni­schen Hoch­schu­le Nürn­berg Georg Simon Ohm

„Wir sind seit 2017 jedes Jahr hier mit dabei und der GIN­mar­ket ist für uns wie­der gut gelau­fen. Es kam eine bun­te Mischung an Besu­chern, die sich für unse­re Gins inter­es­sier­ten und auch ein paar Neu­lin­ge, denen wir das The­ma Gin näher brin­gen konn­ten. Auch unter den Aus­stel­lern war die Stim­mung gut.“

Cle­mens Schei­b­le, Kra­ter Spirits