BRK-Alt­stadt­park in Bay­reuth fei­er­te 10-jäh­ri­ges Bestehen

Seit 10 Jah­re ein Zuhau­se für Senio­rin­nen und Senioren

Seit 2013 Jahr­zehnt bie­tet der BRK-Alt­stadt­park Sta­bi­li­tät, Für­sor­ge und Gemein­schaft und ein Zuhau­se für Senio­rin­nen und Senio­ren. Im gleich­na­mi­gen tra­di­ti­ons­rei­chen und idyl­li­schen Bay­reu­ther Stadt­teil Alt­stadt gele­gen, zeich­net sich die Senio­ren­ein­rich­tun­gen mit ihrer über­schau­ba­ren Grö­ße von 54 Pfle­ge­plät­zen durch ihre fami­liä­re Atmo­sphä­re aus und sucht nach neu­en Wegen, die Attrak­ti­vi­tät der Arbeit in der Pfle­ge bei gleich­blei­bend hoher und indi­vi­du­el­ler Qua­li­tät für die Senio­rin­nen und Senio­ren zu steigern.

Einer die­ser „neu­en Wege in der Pfle­ge“, ist die Teil­nah­me des BRK-Alt­stadt­parks am bay­ern­wei­ten Pro­jekt „New Work im BRK“. Im Fokus die­ses Pilot­pro­jek­tes steht die Ein­füh­rung einer neu­en Pfle­ge­per­so­nal­be­mes­sung, mit dem Ziel, die Arbeits­be­din­gun­gen und den effi­zi­en­ten Ein­satz des Fach­per­so­nals zu verbessern.

Die­ses Pro­jekt wird als Chan­ce ange­se­hen, die Situa­ti­on in der Alten­pfle­ge zu ver­bes­sern und die Kom­pe­ten­zen der Pfle­ge­fach­kräf­te zu stär­ken, um den Beruf attrak­ti­ver zu gestalten.

Neben fort­schritt­li­chen Pfle­ge­kon­zep­ten ist der wich­tigs­te Fak­tor für den Erfolg des BRK-Alt­stadt­parks aber zwei­fel­los das hoch­mo­ti­vier­te Team, das sich mit Lei­den­schaft der Betreu­ung der Bewoh­ner wid­met. Die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter schaf­fen es, eine herz­li­che und für­sorg­li­che Umge­bung zu schaf­fen, in der sich die Senio­rin­nen und Senio­ren will­kom­men und geschätzt fühlen.

Richard Knorr (Abteilungsleiter Stationäre Senioreneinrichtungen BRK-Kreisverband Bayreuth), Angela Trautmann- Janovsky (Justitiarin BRK-Kreisverband Bayreuth), Sybille Pichl (2. stv. Vorsitzende des BRK-Kreisverband Bayreuth), Wolfgang Kosziol (Vertreter der Bergwacht im Vorstand des BRK-Kreisverbandes Bayreuth), Altlandrat Hermann Hübner (1. stv. Vorsitzender des BRK- Kreisverbandes Bayreuth), Elke Linder (Heimleiterin BRK-Altstadtpark), Sigfried Krug (Pflegdienstleiter BRK-Altstadtpark), Thomas Ebersberger (OB Stadt Bayreuth), Stephan Müller (Stadtrat Bayreuth - Fraktionsvorsitzender Bayreuther Gemeinschaft), Frau Gabrielle Sommer (Bewohner*innen-Vertretung des BRK-Altstadtparks), dahinter auf der Rikscha: Markus Ruckdeschel (Kreisgeschäftsführer BRK-Kreisverband Bayreuth). Foto: Tobias Schif

Richard Knorr (Abtei­lungs­lei­ter Sta­tio­nä­re Senio­ren­ein­rich­tun­gen BRK-Kreis­ver­band Bay­reuth), Ange­la Traut­mann- Janovs­ky (Jus­ti­tia­rin BRK-Kreis­ver­band Bay­reuth), Sybil­le Pichl (2. stv. Vor­sit­zen­de des BRK-Kreis­ver­band Bay­reuth), Wolf­gang Kos­zi­ol (Ver­tre­ter der Berg­wacht im Vor­stand des BRK-Kreis­ver­ban­des Bay­reuth), Alt­land­rat Her­mann Hüb­ner (1. stv. Vor­sit­zen­der des BRK- Kreis­ver­ban­des Bay­reuth), Elke Lin­der (Heim­lei­te­rin BRK-Alt­stadt­park), Sig­fried Krug (Pfleg­dienst­lei­ter BRK-Alt­stadt­park), Tho­mas Ebers­ber­ger (OB Stadt Bay­reuth), Ste­phan Mül­ler (Stadt­rat Bay­reuth – Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Bay­reu­ther Gemein­schaft), Frau Gabri­el­le Som­mer (Bewohner*innen-Vertretung des BRK-Alt­stadt­parks), dahin­ter auf der Rik­scha: Mar­kus Ruck­de­schel (Kreis­ge­schäfts­füh­rer BRK-Kreis­ver­band Bay­reuth). Foto: Tobi­as Schif

Die­ses beson­de­re Enga­ge­ment des Teams des BRK-Alt­stadt­parks um Heim­lei­te­rin Elke Lind­ner und Pfle­ge­dienst­lei­ter Sieg­fried Krug wur­de auch von Mar­kus Ruck­de­schel (BRK-Kreis­ge­schäfts­füh­rer Bay­reuth) und Richard Knorr (Abtei­lungs­lei­ter der sta­tio­nä­ren BRK-Senio­ren- und Pfle­ge­ein­rich­tun­gen) bei klei­nem Fest­akt zum Start des Tags der offe­nen Tür – anläss­lich sei­nes 10-jäh­ri­gen Bestehens – deut­lich hervorgehoben.

Als eine „Berei­che­rung für Bay­reuth“ bezeich­ne­te der zum Fest­akt gela­de­ne Ober­bür­ger­meis­ter der Stadt Bay­reuth, Tho­mas Ebers­ber­ger, den BRK-Alt­stadt­park und hob in sei­nem Gruß­wort die bereits vom Team der Ein­rich­tung ange­sto­ßen Pro­jek­te hervor.

Die anschlie­ßen­de Öff­nung der Türen für die Öffent­lich­keit und das abwechs­lungs­rei­che Pro­gramm­an­ge­bot aus Infor­ma­tio­nen zu The­men, wie demen­zi­el­le Erkran­kun­gen und der “Pfle­ge im Wan­del“, sowie Aus­fahrt­mög­lich­kei­ten mit einer Fahr­rad­rik­scha und vie­lem mehr, wur­de von mehr als 500 inter­es­sier­ten Besu­che­rin­nen und Besu­chern gut angenommen.

Der BRK-Kreis­ver­band Bay­reuth gra­tu­liert dem BRK-Alt­stadt­park und sei­nem Team herz­lich zum Jubiläum!