Stadt Bay­reuth been­det Live-Stream aus dem Stadtrat

Logo der Stadt Bayreuth

Die Live-Stream-Über­tra­gun­gen der Sit­zun­gen des Stadt­rats wer­den zum Ende des Jah­res ein­ge­stellt. Dies gilt auch für die Auf­zeich­nung des Streams als soge­nann­tes „Video on demand“. Hier­auf hat sich der Stadt­rat in sei­ner jüngs­ten Sit­zung mit Blick auf die ange­spann­te finan­zi­el­le Situa­ti­on der Stadt ver­stän­digt. Der Live-Stream aus dem Sit­zungs­saal des Rat­hau­ses war in den ver­gan­ge­nen Mona­ten immer weni­ger genutzt wor­den. Zuletzt zähl­te die Stadt noch 240 Zugrif­fe mit einer durch­schnitt­li­chen Ver­weil­dau­er von sie­ben Minu­ten. Die Sit­zun­gen des Stadt­rats waren erst­mals im Sep­tem­ber 2017 live ins Inter­net über­tra­gen worden.