Cobur­ger Feri­en­bör­se zeigt Ange­bo­te für die Herbstferien

Süßes oder Sau­res in den Herbst­fe­ri­en – Feri­en­an­ge­bo­te aus der Regi­on für Kin­der und Jugendliche

Gleich zwei Hal­lo­ween-Par­tys war­ten am 31. Okto­ber auf die klei­nen Coburger*innen. Was der Kin­der- und Jugend­treff memo und das KiJuz Wüs­ten­ahorn genau vor­ha­ben, steht in der Feri­en­bör­se auf www​.coburg​.de/​f​e​r​ien.

Dort sind auch vie­le wei­te­re Feri­en­an­ge­bo­te aus Coburg und der Regi­on gesam­melt. Das Ange­bot reicht von Sport­camps des Fami­li­en­stütz­punkts, des HSC 2000 und des TV 48 bis hin zur einer Fahrt nach Wien des BDKJ. Auch meh­re­re klei­ne Tages­an­ge­bo­te mit Bas­teln oder Spie­len sind dabei. Das Blaue Kreuz bringt in einem Work­shop Kin­dern ab 10 Jah­ren Tik­Tok, You­tube und Co. näher.

Auch für ande­re Feri­en kön­nen Ver­ei­ne, Ver­bän­de und Insti­tu­tio­nen ihre Ange­bo­te für Kin­der und Jugend­li­che in der Feri­en­bör­se einstellen.

Für wei­te­re Aus­künf­te steht die kom­mu­na­le Jugend­ar­beit unter 09561- 891572 oder jugend@​coburg.​de ger­ne zur Verfügung.