Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 23.09.2023

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Beim Aus­par­ken Fahr­zeug beschä­digt – Unfall­ver­ur­sa­cher flüchtet

COBURG. Kurz vor Mit­ter­nacht wur­de am Frei­tag ein gepark­tes Fahr­zeug auf dem McDonald’s‑Parkplatz beschä­digt. Ein bis­lang unbe­kann­ter Fah­rer stieß beim Rück­wärts­fah­ren gegen die Heck­stoß­stan­ge eines Seat. Dadurch ent­stand Sach­scha­den in Höhe von cir­ca 150 Euro. Der Unbe­kann­te fuhr anschlie­ßend davon. Der Vor­fall wur­de von zwei bis­lang nicht nament­lich Zeu­gen beob­ach­tet. Die Cobur­ger Poli­zei ermit­telt der­zeit gegen Unbe­kannt wegen uner­laub­ten Ent­fer­nens vom Unfall­ort. Zeu­gen, die den Vor­fall beob­ach­tet haben, wer­den gebe­ten sich unter der Tel.-Nr. 09561/645–0 an die Cobur­ger Poli­zei zu wenden.

Par­füm geklaut und weggerannt

COBURG. Zwei Fla­schen Par­füm ent­wen­de­te ein bis­lang Unbe­kann­ter aus dem Dro­ge­rie­markt Mül­ler in der Spi­tal­gas­se. Zeu­gen zufol­ge rann­te der Täter anschlie­ßend in Rich­tung des Schloss­plat­zes davon. Es soll sich um einen cir­ca 25-jäh­ri­gen schlan­ken Mann mit dunk­len Haa­ren han­deln. Die ent­wen­de­ten Gegen­stän­de haben einen Wert von knapp 220 Euro. Die Cobur­ger Poli­zei ermit­telt wegen eines Laden­dieb­stahls gegen Unbe­kannt. Zeu­gen, die am Frei­tag in der Zeit zwi­schen 12:45 Uhr und 13:00 Uhr im Bereich der Spi­tal­gas­se ver­däch­ti­ge Per­so­nen wahr­ge­nom­men haben wer­den gebe­ten sich unter der Tel.-Nr. 09561/645–0 an die Cobur­ger Poli­zei zu wenden.

Flur­be­pflan­zung beschädigt

Ober­sie­mau, LKR. COBURG. Zwi­schen dem 01.09.2023 und dem 12.09.2023 wur­de die Flur­be­pflan­zung eines Solar­parks in Ober­sie­mau beschä­digt. Der bis­lang unbe­kann­te Täter ver­ur­sach­te dadurch einen Sach­scha­den in Höhe von cir­ca 3000 Euro. Die Cobur­ger Poli­zei ermit­telt wegen Sach­be­schä­di­gung gegen Unbe­kannt. Zeu­gen, die im genann­ten Zeit­raum ver­däch­ti­ge Per­so­nen wahr­ge­nom­men haben wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 09561/645–0 an die Cobur­ger Poli­zei zu wenden.

Unter Dro­gen­ein­fluss mit dem Auto unterwegs

Ebers­dorf b. Coburg, LKR. COBURG. Cobur­ger Poli­zis­ten kon­trol­lier­ten am Frei­tag­abend einen Auto­fah­rer in Ebers­dorf bei Coburg. Im Rah­men der Kon­trol­le räum­te der 21-jäh­ri­ge Fah­rer den Kon­sum von Betäu­bungs­mit­teln ein. Die Beam­ten unter­ban­den die Wei­ter­fahrt und ermit­teln wegen einer Ord­nungs­wid­rig­keit nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Betrun­ken auf dem Fahrrad

Dörf­les-Esbach, LKR. COBURG. Die Cobur­ger Poli­zei kon­trol­lier­te in der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag einen 41-jäh­ri­gen Fahr­rad­fah­rer in Dörf­les-Esbach, der in auf­fäl­li­gen Schlan­gen­li­ni­en fuhr. Bei der Kon­trol­le nah­men die Beam­ten eine deut­li­che Alko­hol­fah­ne wahr. Ein Alko­test ergab einen Wert von 1,5‰. Die Poli­zis­ten unter­ban­den die Wei­ter­fahrt und ermit­teln wegen einer Trun­ken­heit im Verkehr.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Lkw ver­liert Ladung

Stein­wie­sen: Am Frei­tag­nach­mit­tag gegen 15:30 Uhr ver­lor ein Lkw auf der Staats­stra­ße 2207 im Bereich Stein­wie­sen cir­ca 40 Geträn­ke­kis­ten, wel­che sich dar­auf­hin auf der Fahr­bahn ver­teil­ten. Die Fahr­bahn konn­te schnell gerei­nigt wer­den, sodass es zu kei­nen nen­nens­wer­ten Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen kam. Ande­re Ver­kehrs­teil­neh­mer wur­den hier­bei glück­li­cher­wei­se nicht gefähr­det oder geschä­digt. Den Fah­rer des Lkw erwar­tet nun eine Buß­geld­an­zei­ge wegen man­geln­der Ladungssicherung.

Außen­spie­gel von Pkw beschädigt

Kro­nach: In der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag kam es im Bereich der Gott­fried-Neu­kam-Stra­ße in Kro­nach zu einer Sach­be­schä­di­gung an einem Pkw. Ein bis­lang unbe­kann­ter Täter hat den lin­ken Außen­spie­gel eines am Stra­ßen­rand gepark­ten Pkws beschä­digt. Zeu­gen, die Hin­wei­se zu dem Vor­fall oder dem unbe­kann­ten Täter geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich tele­fo­nisch unter 09261/5030 bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Kro­nach zu melden.

E‑Scooter ent­wen­det

Kro­nach: Am Frei­tag­vor­mit­tag gegen 09:00 Uhr bemerk­te der Geschä­dig­te den Dieb­stahl sei­nes E‑Scooters. Die­sen hat­te er am Vor­tag mit einem Fahr­rad­schloss an einer Hecke im Bereich der Stra­ße Am Flü­gel­bahn­hof befes­tigt. Der E‑Scooter der Mar­ke Xiao­mi hat einen Wert von ca. 350 €. Hin­wei­se zu dem unbe­kann­ten Täter nimmt die Poli­zei­in­spek­ti­on Kro­nach tele­fo­nisch unter 09261/5030 entgegen.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kulmbach

Pkw zer­kratzt

KULM­BACH. Am 22.09.2023, zwi­schen 09:00 Uhr und 11:45 Uhr, hat­te ein unbe­kann­ter Täter die Fahr­zeug­tü­ren eines gepark­ten BMW X3 mut­wil­lig zer­kratzt. Der Pkw park­te im Tat­zeit­raum auf dem Park­platz der Stadt­bä­cke­rei Schal­ler in der Kro­nacher Stra­ße. Der Täter war augen­schein­lich mit einem spit­zen Gegen­stand ent­lang der vor­de­ren und hin­te­ren Fahr­zeug­tür des BMW gefah­ren und ver­ur­sach­te einen ca. 1,50 lan­gen Krat­zer. Die Scha­dens­hö­he beläuft sich auf ca. 3.000,- €. Hin­wei­se zur Tat oder zum Täter nimmt die Poli­zei­in­spek­ti­on Kulm­bach ent­ge­gen. Ruf­num­mer: 09221/609–0