Hun­de­ba­de­tag 2023: Tie­ri­scher Was­ser­spaß im Bam­ber­ger Stadionbad

Hundebadetag in Bamberg © STWB
Hundebadetag in Bamberg © STWB

Der Hun­de­ba­de­tag in Bam­berg lockt seit zwölf Jah­ren so vie­le Hun­de wie nir­gends sonst im Umkreis an. Die­ses Jahr laden die Stadt­wer­ke Bam­berg am 17. Sep­tem­ber zwi­schen 10 und 17 Uhr Hun­de zum spät­som­mer­li­chen Plan­schen ein.

Beim Hun­de­ba­de­tag wird auch in die­sem Jahr das Wel­len­becken zum Hun­d­e­pool, die Lie­ge­wie­se zum Spiel­platz und der Rest des Bads zum Aus­stel­lungs­raum rund um Hun­de­be­darf. Der Ein­tritt kostet für die Vier­bei­ner 3 Euro und kommt wie­der dem Tier­heim Bam­berg zu Gute. Für Herr­chen und Frau­chen ist der Ein­tritt eben­so frei wie für Besu­cher ohne Hund. Prä­sen­tiert wird er Hun­de­ba­de­tag auch die­ses Jahr von Fressnapf.

Die Gesund­heit von Mensch und Tier hat für die Stadt­wer­ke Bam­berg höch­ste Prio­ri­tät. Des­halb haben Hun­de wäh­rend der Sai­son kei­nen Zutritt. Am Hun­de­ba­de­tag selbst befin­det sich kein Chlor mehr im Was­ser. Außer­dem müs­sen alle, die die Ver­an­stal­tung mit ihrem Hund besu­chen möch­ten, am Ein­gang mit dem Impf­pass nach­wei­sen, dass ihr Hund gegen Toll­wut geimpft ist. Nach dem Hun­de­ba­de­tag wird das Frei­bad win­ter­fest gemacht. Vor dem Start der Frei­bad­sai­son 2 2024 wer­den die Becken gründ­lich gerei­nigt und mit neu­em Was­ser gefüllt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Ver­an­stal­tung gibt es unter www.stw‑b.de/hundebadetag.