Wech­sel im Vor­stand der dritt­größ­ten ober­frän­ki­schen Spar­kas­se Coburg-Lich­ten­fels: Caro­lin Höhn berufen

Carolin Höhn ist seit 1. August 2023 neues Vorstandsmitglied bei der Sparkasse Coburg - Lichtenfels. Foto: Max Hörath
Carolin Höhn ist seit 1. August 2023 neues Vorstandsmitglied bei der Sparkasse Coburg - Lichtenfels. Foto: Max Hörath

Caro­lin Höhn ist neue Spar­kas­sen­vor­stän­din: Ver­triebs­exper­tin und loka­le Verstärkung

Zum 1. August 2023 erfolg­te ein Wech­sel im Vor­stand der dritt­größ­ten ober­frän­ki­schen Spar­kas­se. Caro­lin Höhn hat die Nach­fol­ge von Roland Vogel ange­tre­ten, der zum 31. Juli 2023 in den Ruhe­stand gegan­gen ist. Höhn ver­ant­wor­tet die Unter­neh­mens­be­rei­che Pri­vat­kun­den, Fir­men­kun­den & Pri­va­te Ban­king sowie den Zen­tra­len Ver­trieb und den Eigen­han­del der Spar­kas­se. Zuletzt war sie Bereichs­di­rek­to­rin Fir­men­kun­den­be­treu­ung in der Spar­kas­se Main­fran­ken Würzburg.

„Der Regi­on Coburg und Lich­ten­fels füh­le ich mich schon seit mei­ner Jugend eng ver­bun­den. Umso mehr freut es mich, dass ich nun hier vor Ort als Vor­stän­din bei der Spar­kas­se Coburg – Lich­ten­fels einen akti­ven Bei­trag für die posi­ti­ve Wei­ter­ent­wick­lung mei­ner neu­en Hei­mat lei­sten kann,“ freut sich Höhn auf ihre neue Auf­ga­be. „Wir leben in einer Zeit des Umbruchs – geo­po­li­tisch, wirt­schaft­lich und im Finanz­sek­tor. Die­ser Wan­del macht auch vor der Spar­kas­se Coburg – Lich­ten­fels nicht halt. Geän­der­te Kun­den­be­dürf­nis­se, fort­schrei­ten­de Digi­ta­li­sie­rung, regu­la­to­ri­sche Vor­ga­ben, ver­än­der­tes Wett­be­werbs­um­feld, stei­gen­de Ser­vice­an­for­de­run­gen, demo­gra­phi­scher Wan­del, Sicher­heit und Daten­schutz, Kli­ma­wen­de und Nach­hal­tig­keit – all das sind The­men, denen wir uns stel­len müs­sen, die aber auch Chan­cen bie­ten, die es zu nut­zen gilt. Vor die­sem Hin­ter­grund ist es unser wich­tig­stes Ziel, wei­ter­hin ein ver­läss­li­cher und sta­bi­ler Finanz­part­ner für die Men­schen, Unter­neh­men und Kom­mu­nen vor Ort zu sein und in allen Finanz­fra­gen zur Sei­te zu ste­hen. Wir sind für alle da,“ fasst Höhn zusammen.

Caro­lin Höhn ist gebür­ti­ge Haß­fur­te­rin. Aus ihrer lang­jäh­ri­gen Tätig­keit im Kun­den­ge­schäft bringt sie eine umfas­sen­de Exper­ti­se im Ver­trieb mit, die sie aktiv in die posi­ti­ve Wei­ter­ent­wick­lung der Spar­kas­se Coburg – Lich­ten­fels ein­brin­gen möch­te. Die diplo­mier­te Spar­kas­sen­be­triebs­wir­tin star­te­te nach einem dua­len Stu­di­um 2004 bei der Spar­kas­se Ost­un­ter­fran­ken in der Fir­men­kun­den­be­ra­tung bevor sie 2014 zur Spar­kas­se Main­fran­ken Würz­burg wech­sel­te. Dort war sie zuletzt Bereichs­di­rek­to­rin Fir­men­kun­den. Caro­lin Höhn ist ver­hei­ra­tet und hat eine Tochter.