Umwelt­sta­ti­on Weis­main bie­tet „Schnup­per­kurs Gemüse“

logo umweltstation weismain

Ern­ten, hacken, pfle­gen – Gar­ten­ar­beit zum Aus­gleich vom Alltag

Am Don­ners­tag, 31.08.2023 von 8:00 bis 11:00 Uhr bie­tet die Umwelt­sta­ti­on Weis­main unter Anlei­tung von Jen­ni­fer Thiem auf dem Feld der SoLa­Wi Ober­main einen Schnup­per­kurs für alle an, die in den eige­nen Gemü­se­an­bau ein­stei­gen möch­ten. Gemein­sam wer­den aktu­ell anste­hen­de Arbei­ten auf dem Gemü­se­beet erle­digt: ern­ten, hacken, jäten, pflegen.

Verschiedene Arbeiten am Gemüsebeet fallen in der Saison an und sind zugleich ein guter Ausgleich zum stressigen Alltag. Foto: Umweltstation Weismain, Michael Stromer

Ver­schie­de­ne Arbei­ten am Gemü­se­beet fal­len in der Sai­son an und sind zugleich ein guter Aus­gleich zum stres­si­gen All­tag. Foto: Umwelt­sta­ti­on Weis­main, Micha­el Stromer

Die Teil­neh­mer und Teil­neh­me­rin­nen ler­nen dabei grund­le­gen­de Werk­zeu­ge und Hand­grif­fe ken­nen. Doch auch all jene, die Lust auf ein paar Stun­den „ana­lo­ge“ Betä­ti­gung an der fri­schen Luft suchen, sind herz­lich willkommen.

Die Ver­an­stal­tung ist ein Pilot­pro­jekt und wird daher kosten­frei ange­bo­ten. Die Plät­ze sind begrenzt, des­halb bit­te die Umwelt­sta­ti­on um Anmel­dung unter umweltstation@​landkreis-​lichtenfels.​de oder 09571/189034.

Treff­punkt ist am Foli­en­tun­nel der SoLa­Wi Ober­main, „Alte Schul­stra­ße“ Abzweig „Gar­te­näcker“ in Wolfs­loch bei Hoch­stadt (GPS: 50.140518, 11.179321).