BRK-Ret­tungs­hun­de­staf­fel Bay­reuth sucht Unter­stüt­zung für Suchhundetraining

brk-bayreuth-logo

Ver­steck­per­so­nen und Hel­fe­rin­nen und Hel­fer auch ohne Hund gesucht!

Ver­steck­spiel für einen guten Zweck: Die Ret­tungs­hun­de­staf­fel des BRK in Bay­reuth ruft alle Hun­de­be­gei­ster­ten und Inter­es­sier­ten dazu auf, sich am Trai­ning für Ret­tungs­hun­de zu betei­li­gen. Gesucht wer­den enga­gier­te Ver­steck­per­so­nen sowie auch Hel­fer ohne Hund, um die Aus­bil­dung die­ser wich­ti­gen Hel­fer auf vier Pfo­ten zu unter­stüt­zen. Ver­steck­per­so­nen gesucht Ret­tungs­hun­de sind im Ernst­fall Lebens­ret­ter, und ihr Kön­nen muss durch kon­ti­nu­ier­li­ches Trai­ning geschärft werden.

BRK-Rettungshund meldet Fund bei Hundeführerin - Die ehrenamtlichen Mitglieder der BRK-Rettungshundestaffel Bayreuth suchen Unterstützerinnen und Unterstützer für das Training ihrer Rettungshunde. Es bieten sich dabei viele Möglichkeiten die Arbeit der Helfer auf vier Pfoten zu unterstützen. Foto: BRK-Bayreuth

BRK-Ret­tungs­hund mel­det Fund bei Hun­de­füh­re­rin – Die ehren­amt­li­chen Mit­glie­der der BRK-Ret­tungs­hun­de­staf­fel Bay­reuth suchen Unter­stüt­ze­rin­nen und Unter­stüt­zer für das Trai­ning ihrer Ret­tungs­hun­de. Es bie­ten sich dabei vie­le Mög­lich­kei­ten die Arbeit der Hel­fer auf vier Pfo­ten zu unter­stüt­zen. Foto: BRK-Bayreuth

Die Ver­steck­per­so­nen (VP) spie­len hier­bei eine ent­schei­den­de Rol­le, indem sie sich frei­wil­lig für kur­ze Zeit ver­stecken, um den Hun­den die Mög­lich­keit zu geben, die Suche nach ver­miss­ten Per­so­nen zu üben. Als Ver­steck­per­son haben Sie die Chan­ce, an unse­ren Trai­nings teil­zu­neh­men und sich für eine kur­ze Zeit (1–2 Stun­den) zur Ver­fü­gung zu stel­len. Hier­für ist kei­ner­lei spe­zi­el­le Erfah­rung notwendig!

Mit­glied bei der BRK-Ret­tungs­hun­de­staf­fel auch ohne Hund Auch wenn Sie kei­nen eige­nen Hund besit­zen, kön­nen Sie ein wert­vol­les Mit­glied unse­rer BRK-Ret­tungs­hun­de­staf­fel Bay­reuth wer­den. Es gibt viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, wie Sie uns unter­stüt­zen kön­nen. Sie kön­nen zum Bei­spiel Such­ge­bie­te auf GPS-Gerä­te über­tra­gen, das Live­track­ing der Hun­de koor­di­nie­ren, das Ein­satz­fahr­zeug fah­ren oder den Hun­de­füh­re­rin oder Hun­de­füh­rer als hel­fen­de Hand zur Sei­te ste­hen. Auch die­se Unter­stüt­zung ist von unschätz­ba­rem Wert, um sicher­zu­stel­len, dass unse­re Trai­nings­ein­hei­ten rei­bungs­los ablaufen.

Die Mit­glie­der der BRK-Ret­tungs­hun­de­staf­fel Bay­reuth lei­sten ihre Rot-Kreuz-Arbeit ehren­amt­lich und in ihrer Frei­zeit und freu­en sich, über jede(n) engagierte(n) Hel­fe­rin­nen und Hel­fer. Ihre Betei­li­gung hilft nicht nur den Ret­tungs­hun­den, son­dern trägt auch mit zur Sicher­heit er Bevöl­ke­rung mit bei. Ohne enga­gier­te Men­schen wäre die Aus­bil­dung der Hel­fer auf vier Pfo­ten nicht mög­lich! Näch­ste Trainingseinheiten

Die näch­sten Trai­nings­ein­hei­ten fin­den an fol­gen­den Ter­mi­nen statt:

Ter­mi­ne für August/​September

  • Sams­tag, 05.08., 10:00–16:00 (Flä­chen­trai­ning*)
  • Sonn­tag, 20.08., 10:00–16:00 (Flä­chen­trai­ning)
  • Diens­tag, 22.08., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning*)
  • Don­ners­tag, 24.08., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Diens­tag, 29.08., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Don­ners­tag, 31.08., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Frei­tag, 01.09., 17:00–21:00 (Flä­chen­trai­ning)
  • Diens­tag, 05.09., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Don­ners­tag, 07.09., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Diens­tag, 12.09., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Don­ners­tag, 14.09., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Diens­tag, 19.09., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Don­ners­tag, 21.09., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Sams­tag, 23.09., 10:00–16:00 (Flä­chen­trai­ning)
  • Diens­tag, 26.09., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Don­ners­tag, 28.09., 18:00–21:00 (Trai­ler­trai­ning)
  • Frei­tag, 29.09., 17:00–21:00 (Flä­chen­trai­ning)

*Trai­ler­trai­ning: Such­hun­de neh­men anhand einer Geruchs­pro­be die Spur eines Men­schen auf und fol­gen ihr.

*Flä­chen­trai­ning: Frei­lau­fend spü­ren die Such­hun­de Men­schen in einem bestimm­ten Gebiet auf und mel­den den Fund ihrem Hundeführer/​Hundeführerin zurück.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen und zur Anmel­dung wen­den Sie sich bit­te an arbeitskreis-​hundestaffel@​brk-​bayreuth.​de. Unter­stüt­zen Sie uns bei der Aus­bil­dung unse­rer Vierbeiner-Helfer!