Som­mer­lounge im Fich­tel­ge­bir­ge: Nach tol­lem Event in Selb 2024 im Land­kreis Bayreuth

Die Som­mer­lounge 2023 auf dem Gold­berg in Selb war­te­te am 3. August 2023 mit einem viel­fäl­ti­gen Ver­an­stal­tungs­pro­gramm auf, das für alle etwas zu bie­ten hat­te und zu grenz­über­schrei­ten­de Begeg­nun­gen im Fich­tel­ge­bir­ge ein­lud. In einer sich rasant ent­wickeln­den Welt, die zuneh­mend glo­bal zu betrach­ten ist, wird dies immer wichtiger.

Peter Berek (Landrat des Landkreises Wunsiedel), Klaus Bauer (stellvertretender Landrat des Landkreises Bayreuth) und Ulrich Pötzsch (Oberbürgermeister der Stadt Selb) gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Fördervereins Fichtelgebirge e.V Frank Bauer (mit grünem Halsband) und seinem Organisationsteam.

Peter Berek (Land­rat des Land­krei­ses Wun­sie­del), Klaus Bau­er (stell­ver­tre­ten­der Land­rat des Land­krei­ses Bay­reuth) und Ulrich Pötzsch (Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Selb) gemein­sam mit dem Vor­sit­zen­den des För­der­ver­eins Fich­tel­ge­bir­ge e.V Frank Bau­er (mit grü­nem Hals­band) und sei­nem Organisationsteam.

Auch der Land­kreis Bay­reuth war ver­tre­ten und prä­sen­tier­te sich als Regi­on mit viel Poten­ti­al – gemein­sam mit der Mikro­re­gi­on Mari­en­bad, mit der seit 2022 eine von Freund­schaft getra­ge­ne Part­ner­schaft mit regem Aus­tausch in den Berei­chen Bil­dung, Mobi­li­tät und Tou­ris­mus sowie der Umset­zung gemein­sa­mer Pro­jek­te besteht.

Ein neu­es For­mat der dies­jäh­ri­gen Som­mer­lounge waren die The­men­pa­vill­lons, in denen von Fach­leu­ten ver­schie­de­ne Fra­ge­stel­lun­gen im Rah­men von Podi­ums­dis­kus­sio­nen erör­tert wur­den: Die The­men reich­ten von der Geschich­te der Grenz­re­gi­on über das tou­ri­sti­sche Poten­ti­al der nord­baye­risch-west­böh­mi­schen Regi­on mit dem Fokus auf Fahr­rad­tou­ris­mus, Kur- und Bäder­we­sen sowie Por­zel­lan bis zu den Lui­sen­burg-Fest­spie­len in Wun­sie­del mit ihrer aktu­el­len Musi­cal-Pro­duk­ti­on „Ope­ra­ti­on Grenz­stein“ und der Zukunfts­fä­hig­keit bzw. Resi­li­enz der Regi­on Fich­tel­ge­bir­ge in Bezug auf den Zusam­men­halt in der Gesell­schaft, krea­ti­ves und impro­vi­sier­tes Ler­nen sowie Ideen für den grenz­über­schrei­ten­den Wirtschaftsraum.

Die Som­mer­lounge auf dem Gold­berg in Selb ende­te mit der Über­ga­be des Aus­rich­ter-Staf­fel­stabs an den Land­kreis Bay­reuth, den der stell­ver­tre­ten­de Land­rat Klaus Bau­er sehr ger­ne ent­ge­gen­nahm. Er bekräf­tig­te, dass auch die nächst­jäh­ri­ge Som­mer­lounge im Fich­tel­ge­bir­ge wie­der im Rah­men der baye­risch-tsche­chi­schen Freund­schafts­wo­chen unter dem Mot­to „grenz­über­schrei­ten­de Freund­schaft“ ste­hen wird. Aus­rich­ten wird die näch­ste Som­mer­lounge der Land­kreis Bay­reuth gemein­sam mit sei­ner Part­ner­re­gi­on Mari­en­bad. Aus­tra­gungs­ort wird eine Fich­tel­ge­birgs­ge­mein­de im Land­kreis Bay­reuth sein. Mit gro­ßer Freu­de blicken alle Betei­lig­ten auf die Neu­auf­la­ge der Som­mer­lounge näch­stes Jahr im Land­kreis Bayreuth.