Domi­nik Hamil­ton ist der neue Chef­trai­ner der Staf­fel­stei­ner Basketballer

symbolbild basketball

Der TSV 1860 Staf­fel­stein Bas­ket­ball geht mit einem neu­en Chef­trai­ner in die Sai­son 2023/24. Domi­nik Hamil­ton wech­selt nach sehr erfolg­rei­chen Jah­ren beim RSC Ober­haid (u.a. Mei­ster BOL, 2x Bezirks­po­kal sowie Platz 2 im Bay­ern­po­kal) in die Badstadt.

Dazu Abtei­lungs­lei­ter Seba­sti­an Schu­berth bei des­sen Vor­stel­lung vor der Mann­schaft: „Wir freu­en uns extrem auf die Zusam­men­ar­beit, da Domi­nik in den letz­ten Jah­ren bewie­sen hat, dass er Mann­schaf­ten For­men und auf das näch­ste Level heben kann.“

Nach schwie­ri­gen Jah­ren inkl. des Abstiegs aus der Bezirks­ober­li­ga sol­len nun wie­der erfolg­rei­che Zei­ten am Ober­main anbrechen.

D. Hamilton:„Es steckt viel Poten­ti­al im Team und dem Stand­ort. Wir wer­den hart in der Vor­be­rei­tung arbei­ten, dass es eine erfolg­rei­che Sai­son wird.“

Zum Sai­son­auf­takt im Okto­ber emp­fan­gen die Staf­fel­stei­ner den Abstei­ger aus Kronach.