Das Bam­ber­ger Blues- & Jazz­fe­sti­val hat einen neu­en Präsentationspartner

Die Deut­sche Fern­seh­lot­te­rie prä­sen­tiert: Das 16. Inter­na­tio­na­le Spar­da-Bank Blues- & Jazz­fe­sti­val in Bamberg

Das Bamberger Blues- & Jazzfestival hat einen neuen Präsentationspartner Juli 2023

Im Foto (v.l.n.r.): Ste­phan Masch (Reprä­sen­tant Deut­sche Fern­seh­lot­te­rie) und Klaus Stier­in­ger (Geschäfts­füh­rer Stadt­mar­ke­ting Bam­berg). Foto: (Stadt­mar­ke­ting) Klaus Stieringer

Die Deut­sche Fern­seh­lot­te­rie, Deutsch­lands tra­di­ti­ons­reich­ste Sozi­al­lot­te­rie, prä­sen­tiert das 16. Inter­na­tio­na­le Spar­da-Bank Blues- & Jazz­fe­sti­val. Das größ­te ein­tritts­freie Open-Air Blues- & Jazz­fe­sti­val Euro­pas fin­det vom 4. – 13. August 2023 in Bam­berg statt.

Wenn das New-Orleans-Fee­ling erwacht, wer­den eini­ge der besten Blues- und Jazz­mu­si­ker aus der gan­zen Welt zu Gast im Welt­erbe Bam­berg sein. Egal ob auf dem Max­platz, auf der Böh­mer­wie­se oder in den teil­neh­men­den Land­kreis­ge­mein­den, das Festi­val lädt alle Inter­es­sier­ten zu dem musi­ka­li­schen High­light ein.

„Die Deut­sche Fern­seh­lot­te­rie ken­ne ich nicht nur aus dem Fern­se­hen, son­dern ich habe auch selbst seit vie­len Jah­ren ein Los. Die Chan­ce auf einen per­sön­li­chen Mil­lio­nen­ge­winn geht seit über 60 Jah­ren mit geleb­ter sozia­ler gesamt­ge­sell­schaft­li­cher Mit­ver­ant­wor­tung ein­her. Die­ser Ansatz passt wun­der­bar zu unse­rem Festi­val. Ich bin glück­lich und stolz auf die­se neue Part­ner­schaft“, so Klaus Stier­in­ger, Geschäfts­füh­rer des Stadt­mar­ke­ting Bam­berg e.V., wel­cher das Event veranstaltet.

So pro­fi­tier­ten allein im ver­gan­ge­nen Jahr in Deutsch­land über 230 sozia­le Pro­jek­te mit einer Gesamt­för­der­sum­me von 34 Mio. Euro von der Sozi­al­lot­te­rie. Der Fokus liegt dabei auf der Unter­stüt­zung der Arbeit mit Kin­dern, Jugend­li­chen, Fami­li­en, Senio­rin­nen und Senio­ren, Men­schen mit beson­de­ren Bedürf­nis­sen oder schwe­rer Erkran­kung. Auch im Frei­staat Bay­ern ist die Deut­sche Fern­seh­lot­te­rie ein star­ker Part­ner von gemein­nüt­zi­gen Vor­ha­ben. So för­der­te sie in den ver­gan­ge­nen zehn Jah­ren über 340 gemein­nüt­zi­ge Pro­jek­te mit über 52 Mio. Euro. Davon ent­fie­len allein 1,2 Mio. Euro auf neun bewil­lig­te Anträ­ge aus Bamberg.

Aber auch per­sön­li­che Gewin­ner gibt es vie­le. So konn­ten sich allein im Jahr 2022 über 820.000 Mit­spie­le­rin­nen und Mit­spie­ler über eine Gewinn­bot­schaft freu­en. Bei 87 von ihnen lag der Ein­zel­ge­winn bei 100.000 Euro – 12 freu­ten sich über 1 Mio. Euro. Ins­ge­samt wur­den 63 Mio. Euro an glück­li­che Gewin­ne­rin­nen und Gewin­ner ausgeschüttet.

„Unse­re Auf­ga­be ist es, das soli­da­ri­sche Mit­ein­an­der in Deutsch­land zu stär­ken. Die­ses wird hier in Bam­berg durch eine ein­zig­ar­ti­ge Ver­an­stal­tung musi­ka­lisch gelebt und erleb­bar gemacht. Das Festi­val ist für alle Gäste kosten­frei. Alle haben unein­ge­schränkt die Mög­lich­keit zur Teil­ha­be, zur Freu­de und zum Genuss der Dar­bie­tun­gen. Das Ange­bot eines solch unbe­schwer­ten Mit­ein­an­ders ist gera­de in der heu­ti­gen Zeit von unschätz­ba­rem Wert“, so Chri­sti­an Kip­per, Geschäfts­füh­rer der Deut­schen Fern­seh­lot­te­rie gGmbH.

Der Kino­trai­ler 2023