Die Sie­ger ste­hen nun fest: Wie ich in 10 Jah­ren leben will

Die Sieger stehen nun fest: Wie ich in 10 Jahren leben will.

Die Sie­ger ste­hen nun fest: Wie ich in 10 Jah­ren leben will. Bild: „Forch­heim for Future e.V.“

Der Ver­ein Forch­heim for Future e.V. hat­te den Mal­wett­be­werb: „Wie ich in 10 Jah­ren leben will“ zur Eröff­nung des Zukunfts­hau­ses aus­ge­schrie­ben. Nun erfolgt die Preis­ver­lei­hung am Sams­tag 15.Juli um 15 Uhr im Zukunfts­haus in der Satt­ler­tor­str. 16 in Forchheim.

Die Prei­se wur­den gestif­tet von der Spar­kas­se Forch­heim. Sie wer­den von den bei­den Forch­hei­mer Künst­le­rin­nen Rose­ma­ry Keß­ler und Gabrie­le End­res überreicht.

Der 1. Preis ist ein pri­va­ter Work­shop mit der Male­rin Rose­ma­ry Keß­ler; 2. Preis: Kos­mos-Expe­ri­men­tier­ka­sten: Easy Elek­tro Green Ener­gy, 3. Preis: Kos­mos-Expe­ri­men­tier­ka­sten: Solar Bots. Wei­te­re Trost­prei­se kön­nen eben­falls dort abge­holt werden.

Die Preis­trä­ger:

Grund­schü­ler: 6–10 Jahre

1. Preis: Luca Mösel, Schlaifhausen
2. Preis: Phil­ipp Egel­seer, Wiesenthau
3. Preis: Ame­lie Graf, Wiesenthau
4. Preis: Emma Graf, Wiesenthau
5. Preis: Lot­ta Köthe, Leutenbach

Jugend­li­che: 11–16 Jahre

1. Preis: Anna Enge­len, Pinzberg
2. Preis: Judy Mek­ki, Forchheim
3. Preis: Lars Mühl­bau­er, Forchheim