Uni­ver­si­tät Bay­reuth: Dr. Micha­el Waas­ner ins Kura­to­ri­um berufen

Prof. Dr. Stefan Leible übergibt Dr. Michael Waasner in Anwesenheit von Heribert Trunk (v.l.) die Urkunde zur Aufnahme ins Kuratorium. Foto: Olga Gassan
Prof. Dr. Stefan Leible übergibt Dr. Michael Waasner in Anwesenheit von Heribert Trunk (v.l.) die Urkunde zur Aufnahme ins Kuratorium. Foto: Olga Gassan

SEIT DEM 1. JULI 2023 GEHÖRT DER OBER­FRÄN­KI­SCHE IHK-PRÄ­SI­DENT UND UNTER­NEH­MER DR. MICHA­EL WAAS­NER DEM KURA­TO­RI­UM DER UNI­VER­SI­TÄT BAY­REUTH AN.

Die Mit­glie­der des Kura­to­ri­ums wer­den durch die Hoch­schul­lei­tung für die Dau­er von fünf Jah­ren bestellt. Das Kura­to­ri­um hat die Auf­ga­be, die Belan­ge der Uni­ver­si­tät in der Öffent­lich­keit zu ver­tre­ten und sie in ihrer Arbeit zu bera­ten. Nun wur­de Dr. Micha­el Waas­ner von der Hoch­schul­lei­tung als neu­es Mit­glied in das Gre­mi­um berufen.