Land­kreis Wun­sie­del-Ehren­me­dail­le in Sil­ber für Bri­git­te Artmann

Hohe Aus­zeich­nung für die Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de von Bünd­nis 90/​Die Grünen

Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag, Brigitte Artmann, ist mit der Ehrenmedaille in Silber des Landkreises ausgezeichnet worden. Überreicht wurde die Ehrung im Rahmen der jüngsten Sitzung des Kreistags. Foto: Landkreis Wunsiedel

Die Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de von Bünd­nis 90/​Die Grü­nen im Kreis­tag, Bri­git­te Art­mann, ist mit der Ehren­me­dail­le in Sil­ber des Land­krei­ses aus­ge­zeich­net wor­den. Über­reicht wur­de die Ehrung im Rah­men der jüng­sten Sit­zung des Kreis­tags. Foto: Land­kreis Wunsiedel

Über­reicht wur­de die Aus­zeich­nung durch Land­rat Peter Berek. Er skiz­zier­te in sei­ner Lau­da­tio das umfang­rei­che poli­ti­sche Wir­ken der Grü­nen-Poli­ti­ke­rin. Art­mann habe sich in ihrer Tätig­keit als Kreis­rä­tin aber auch als Stadt­rä­tin in Markt­red­witz auf vie­len Ebe­nen für die Regi­on stark gemacht. Ohne sie hät­te die Sanie­rung des Gelän­des der ehe­ma­li­gen Che­mi­schen Fabrik in Markt­red­witz eine weit schlech­te­re Ent­wick­lung genom­men. Die mas­si­ve Ver­schmut­zung der Köss­ei­ne-Auen durch Queck­sil­ber war die wohl größ­te Alt­la­sten-Sanie­rung der ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­te. Art­mann hat­te sich hier mit aller Kraft für gute Lösun­gen eingesetzt.

In sei­nen Dan­kes­wor­ten bezeich­ne­te Berek Art­mann auch als „das grü­ne Gewis­sen des Land­krei­ses“. „Du hast Dich immer für Umwelt­the­men stark gemacht“, sagt er. „Uner­müd­lich kämpfst Du für Dei­ne Zie­le und hast dabei auch kei­ne Scheu zunächst eine Ein­zel­mei­nung zu ver­tre­ten. Die­se Beharr­lich­keit und das kom­pro­miss­lo­se Ein­tre­ten für Dei­ne Über­zeu­gun­gen macht Dich aus.“

Berek wür­dig­te aber auch den Ein­satz Bri­git­te Art­manns im Kampf gegen Atom­kraft und die Lage­rung ato­ma­ren Mülls. Ihr lei­den­schaft­li­cher Ein­satz ver­die­ne Dank und Respekt.