Bahn­hofs­fest in Eber­mann­stadt am 09.07.

Dampfbahn auf der Neideckbrücke © Alfred Trabert
Dampfbahn auf der Neideckbrücke © Alfred Trabert

Am Sonn­tag, dem 9. Juli lädt die Dampf­bahn Frän­ki­sche Schweiz e.V. (DFS) zum Bahn­hofs­fest nach Eber­mann­stadt. Am Bahn­hof gibt es ein bun­tes Pro­gramm mit Bewir­tung am Bahn­steig, Ver­kaufs­stän­den und der Gele­gen­heit, in Lok­schup­pen und Werk­statt die Akti­vi­tä­ten des Ver­eins ken­nen­zu­ler­nen. An die­sem Tag sind gleich zwei der Dampf­rös­ser des Ver­eins auf der Muse­ums­bahn im Ein­satz: Die Dampf­lok der Bau­rei­he 64 bespannt die Züge um 10.05 Uhr und um 14.05. Uhr nach Beh­rin­gers­müh­le und von dort jeweils eine Stun­de spä­ter zurück nach Eber­mann­stadt. Vor dem zusätz­li­chen Zug um 12.05 Uhr ab Eber­mann­stadt kommt die 100-jäh­ri­ge Dampf­lok „Nürn­berg“ zum Ein­satz, mit der die DFS vor 40 Jah­ren die Renais­sance des Dampf­be­triebs im Wie­sent­tal ein­lei­te­te. Auch im Zug gibt es Bewir­tung: bei kal­ten Geträn­ken oder Kaf­fee, Bock­würst­chen oder Kuchen kann man die Stre­cke ent­lang der Wie­sent genießen.

Den letz­ten Zug um 16.05 Uhr ab Eber­mann­stadt bzw. um 17.05 Uhr ab Beh­rin­gers­müh­le beför­dert die 57-jäh­ri­ge Die­sel­lok V 60 114.

Um 13 Uhr (Start am Bahn­steig in Eber­mann­stadt) gibt es eine Lok­schup­pen­füh­rung, bei der auch die Werk­statt der Muse­ums­bahn besich­tigt wird.

Fahr­kar­ten für die Züge gibt es online und vor Ort am Schal­ter in Eber­mann­stadt oder auch direkt im Zug.