Open-Air-Kon­zert mit den Orches­tern der Jugend- und Trach­ten­ka­pel­le Neun­kir­chen am Brand

Auch in die­sem Jahr bot die Jugend- und Trach­ten­ka­pel­le Neun­kir­chen am Brand e.V. einen kurz­wei­li­gen und unter­halt­sa­men Kon­zert­abend in som­mer­li­cher Open-Air Atmosphäre.

Open-Air-Konzert der JTK in Neunkirchen

Open-Air-Kon­zert der JTK in Neunkirchen

Die vier Orches­ter unter der Lei­tung von Edmund Rol­le, Mar­cus Bürz­le und Nico­le Stein­häu­ser ent­führ­ten die zahl­rei­chen Zuhö­rer auf eine span­nen­de und abwechs­lungs­rei­che Rei­se durch die Welt der Blas­mu­sik. Den Auf­takt gab das Junior­or­ches­ter mit Klän­gen aus „Star Wars“ und einem Musi­kan­ten­marsch. Das Schü­ler­or­ches­ter setz­te die musi­ka­li­sche Rei­se mit „Colors of time“ und dem Arran­ge­ment für Blas­or­ches­ter von „Viva la vida“ fort. Die vie­len klei­nen Zuschau­er durf­ten bei „Baby Shark“ tat­kräf­tig vor der Büh­ne das Orches­ter unter­stüt­zen. Mit bekann­ten Melo­dien aus dem Musi­cal „Lion King“ und der Ver­to­nung von „Gulliver’s Tra­vels“ begeis­ter­te das Jugend­or­ches­ter Jung und Alt. Das sym­pho­ni­sche Blas­or­ches­ter voll­ende­te den mit­rei­ßen­den Kon­zert­abend mit Tän­zen aus aller Welt, wie „Arme­ni­an Dances“ oder Klän­gen aus der iri­schen Tanz­show „Lord of the Dance“. Abge­run­det wur­de der stim­mungs­vol­le Abend durch die kuli­na­ri­sche Ver­kös­ti­gung der Bur­schen­schaft Dormitz.