Kul­tur­in­itia­ti­ve Bad Staf­fel­stein legt mit „Kul­tur“ noch ein­mal nach

Nach dem großen Erfolg 2022 bilden sie in diesem Jahr den Saisonabschluss: Martin Köhlerschmidt, Tanja Schaller und Wolfgang Krebs präsentieren „Feliz Navidad“. Foto: Privat
Nach dem großen Erfolg 2022 bilden sie in diesem Jahr den Saisonabschluss: Martin Köhlerschmidt, Tanja Schaller und Wolfgang Krebs präsentieren „Feliz Navidad“. Foto: Privat

Ein vol­les Pro­gramm war­tet auf die Besu­cher bei der KIS

Nach den erfolg­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen im ersten Halb­jahr 2023 legt die Kul­tur­in­itia­ti­ve Bad Staf­fel­stein noch ein­mal nach. Was alles gebo­ten ist.

Die ersten Mona­te des Jah­res 2023 sind vor­bei und der Vor­stand der KIS blickt zufrie­den zurück. „Es hat sich gezeigt, dass wir auch nach Coro­na noch immer da sind“, war der Tenor. Waren doch eini­ge Ver­an­stal­tun­gen kom­plett aus­ge­bucht, wie zum Bei­spiel der Abend mit Wolf­gang Buck, aber auch die Frei­luft­ver­an­stal­tun­gen erfreu­ten sich gro­ßer Beliebt­heit. Aller­dings will man sich nicht auf den Erfol­gen aus­ru­hen oder die Füße hoch­le­gen. Im Gegenteil.

Nach dem Ende des Zah­len­wett­be­werbs, der mit der Preis­ver­lei­hung und der Aus­stel­lung der ein­ge­reich­ten Vor­schlä­ge am 17. Juni sein Ende fand, war­ten im zwei­ten Halb­jahr 2023 wie­der erst­klas­si­ge Ver­an­stal­tun­gen auf die Besu­che­rin­nen und Besu­cher. Den Anfang macht eine Blues-Coun­try Ses­si­on am 23. Juni. Die „Groo­ve Band“ spielt in der Alten Dar­re ab 19 Uhr bei frei­em Ein­tritt Coun­try, Rock und Blues. „Das ist etwas, das sich aus den Wün­schen der Besu­che­rin­nen und Besu­cher her­aus­kri­stal­li­siert hat“, so Her­mann Hacker, der Ver­sit­zen­de der KIS. „Und da wir ein Mit­mach­ver­ein sind, kom­men wir dem Wunsch ger­ne nach“, lächelt er.

Etwas ruhi­ger wird es im Juli. Adel­heid Wasch­ka lädt am 14. Juli 2023 zum kosten­lo­sen Vor­trag „Ein­füh­rung in die Fami­li­en­for­schung – Matri­cu­la“ ein. Eine neue Aus­stel­lung des Arbeits­krei­ses Kunst eröff­net am 28. Juli. „Streif­lich­ter. KUNST LEBT!“ ist der Titel und man kann gespannt sein, was sich die Künst­le­rin­nen und Künst­ler rund um Arbeits­kreis­lei­ter Anton Köche­ler aus­ge­dacht haben. Die Ver­nis­sa­ge öff­net um 19.30, die Aus­stel­lung ist an den Wochen­en­den 29./30. Juli sowie 5./6. und 12./13. August 2023 jeweils von 14 bis 17 Uhr geöff­net, der Ein­tritt ist frei und für jeder­mann möglich.

Eine wei­te­re Ver­nis­sa­ge fin­det am 25. August statt, die­ses Mal lädt der Arbeits­kreis Foto­kunst unter Lei­tung von Rosi Jörig ein. The­ma hier: Sicht­wei­sen. Der Ein­tritt ist frei. Auch am Tag des offe­nen Denk­mals betei­ligt sich die KIS und öff­net den Stadt­turm an der Alten Dar­re von 10 bis 18 Uhr. Hier wer­den auch Füh­run­gen angeboten.

„Was bin ich für ein Schelm!“, so ist das The­ma des Vor­tra­ges am 15. Sep­tem­ber. Der Lei­ter des Lite­ra­tur­krei­ses Wer­ner Dief­en­thal prä­sen­tiert Streif­lich­ter aus dem Leben und Wir­ken eines der größ­ten Humo­ri­sten Deutsch­lands, Heinz Erhardt, und erzählt aus des­sen Leben und Werk. Bei frei­em Ein­tritt sind alle alten und jun­gen Fans von Heinz Erhardt eingeladen.

Musi­ka­lisch geht es am 30. Sep­tem­ber wei­ter. „Ste­fan Eich­ner spielt Rein­hard Mey (2.0)“, so der Titel des Pro­gramms. Am 7. Okto­ber heißt es „Neo Clas­sic & Ambi­ent Music“. Ste­fan Gra­s­se wird mit sei­nem Gitar­ren­spiel das Publi­kum verzaubern.

Alte Bekann­te wer­den am 21. Okto­ber wohl wie­der für vol­les Haus sor­gen. Die Glo­bal Shtetl Band spielt „new yid­dish world music“. Musik, die außer­ge­wöhn­lich und berüh­rend ist.

Eine Füh­rung der beson­de­ren Art steht am 23. Okto­ber 2023 auf dem Pro­gramm. Der Orga­nist Georg Hagel wird in der Basi­li­ka Vier­zehn­hei­li­gen eine Orgel­füh­rung durch­füh­ren, der Ein­tritt ist frei, Beginn ist um 18.30 Uhr.

Suzan Bak­er und Den­nis Lüd­dicke sor­gen am 31. Okto­ber 2023 dann mit ihrem vir­tuo­sen Gitar­ren­spiel wie­der für Gän­se­haut­mo­men­te. Am 11. Novem­ber ist ein wei­te­res bekann­tes Gesicht in der Alten Dar­re zu Gast. Udo Lan­ger prä­sen­tiert „Ein wun­der­sa­mer Aus­flug“, die Geschich­te eines erfolg­rei­chen Geschäfts­man­nes, der mor­gens nach einem Blick in den Spie­gel beschließt, sein Leben ändern zu wol­len. Ein wei­te­rer Vor­trag steht am 18. Novem­ber 2023 auf dem Pro­gramm. Her­mann Hacker prä­sen­tiert bei frei­em Ein­tritt „Afri­ca Australis“.

Das Jahr been­det am 25. Novem­ber 2023 ein Abend, der auf die Weih­nachts­zeit ein­stimmt. Tan­ja Schal­ler, Wolf­gang Krebs und Mar­tin Köh­ler­schmidt prä­sen­tie­ren mit „Feliz Navi­dad“ weih­nacht­li­che Lyrik aus aller Welt musi­ka­lisch eingerahmt.

Sofern nicht anders ange­ge­ben begin­nen alle Vor­stel­lun­gen um 19.30 Uhr. Ein­tritts­kar­ten für die nicht kosten­frei­en Kon­zer­te sind beim Kur & Tou­ris­musser­vice Bad Staf­fel­stein, in der Mari­en­apo­the­ke Bad Staf­fel­stein, über die Home­page der KIS oder, wenn noch ver­füg­bar, an der Abend­kas­se in der Alten Dar­re erhält­lich. Kurz­fri­sti­ge Ände­run­gen oder zusätz­li­che Ter­mi­ne wer­den auf der Home­page der KIS, in der regio­na­len Pres­se oder im Aus­hang an der Alten Dar­re bekannt gegeben.

Im Moment wird hin­ter den Kulis­sen bereits am Pro­gramm für 2024 gear­bei­tet. Und es zeich­nen sich jetzt schon eini­ge wirk­li­che High­lights ab. Man darf gespannt sein.