Gold­kro­nach ver­an­stal­tet Hum­boldt-Kul­tur­fo­rum – Vor­trag und Konzert

Das Alex­an­der von Hum­boldt-Kul­tur­fo­rum Schloss Gold­kro­nach e. V. lädt zu zwei Ver­an­stal­tun­gen ein. Am Don­ners­tag, 22. Juni 2023 um 18.00 fin­det im Gewöl­be­kel­ler von Schloss Gold­kro­nach eine Vor­trags­ver­an­stal­tung mit Flo­ri­an Fraaß von der Tou­rist­infor­ma­ti­on Bad Ber­neck zum The­ma „Wie einst Alex­an­der von Hum­boldt – Auf Ent­de­ckungs­rei­se durch die Natur des Fich­tel­ge­bir­ges“. Der Bil­der­vor­trag beschäf­tigt sich mit unzäh­li­gen Natur­schön­hei­ten des Fich­tel­ge­bir­ges in ästhe­ti­schen Fotos, wel­che beim Betrach­ter Emo­tio­nen wecken sol­len und die Fas­zi­na­ti­on der Regi­on präsentieren.

Am Sonn­tag, 25. Juni 2023 fin­det um 16.00 Uhr anstel­le des Kon­zer­tes „Klang­ge­schich­ten“ aus fami­liä­ren Grün­den ein Orgel­kon­zert mit Andrew Tess­man in der Kath. Kir­che St. Micha­el Gold­kro­nach statt. Der aus den USA stam­men­de Kir­chen­mu­si­ker ist Absol­vent der Hoch­schu­le für Evang. Kir­chen­mu­sik in Bay­reuth und war schon als Orga­nist an der kath. Pfar­rei Hei­lig Kreuz in Bay­reuth tätig. Dane­ben gab er zahl­rei­che Kon­zer­te im In- und Aus­land. Am Sonn­tag wer­den Wer­ke von Joh. Seb. Bach, Alex­and­re Guil­mant, Robert Schu­mann sowie eige­ne Kom­po­si­tio­nen von Andrew Tess­man zu hören sein.