Bam­ber­ger Land­rat Kalb: „Zehn­tes ‚36 Kreis­la‘ ist in Arbeit!“

Alex­an­der Eich­horn (Dörf­leins) und Chris­ti­an Schuh­mann (Bisch­berg) brau­en in die­sem Jahr das Landkreisbier

Alexander Eichhorn und Christian Schuhmann werden in diesem Jahr ein Keller Pils brauen, kündigten sie in dieser Woche bei einem Gespräch mit Landrat Johann Kalb und Harald Krug von Büro Landrat an. (Foto: Landratsamt Bamberg/Förtsch)

Alex­an­der Eich­horn und Chris­ti­an Schuh­mann wer­den in die­sem Jahr ein Kel­ler Pils brau­en, kün­dig­ten sie in die­ser Woche bei einem Gespräch mit Land­rat Johann Kalb und Harald Krug von Büro Land­rat an. (Foto: Land­rats­amt Bamberg/​Förtsch)

„In die­sem Jahr wird das zehn­te Land­kreis­bier „36 Kreis­la“ gebraut. 31 Braue­rei­en haben sich bis­her an dem Pro­jekt betei­ligt, das im Jahr 2021 mit der ‚gol­de­nen Bier­idee‘ des Baye­ri­schen Brau­er­bun­des aus­ge­zeich­net wur­de“, freut sich Land­rat Johann Kalb, dass die Reso­nanz sowohl der Braue­rei­en als auch der Bevöl­ke­rung auf den beson­de­ren Gers­ten­saft sehr posi­tiv ist.

„Das zahlt in her­vor­ra­gen­der Wei­se dar­auf ein, die Beson­der­heit unse­rer Brau­kul­tur her­aus­zu­stel­len!“ – Jähr­lich brau­en seit 2015 zwi­schen zwei und vier Braue­rei­en – meist in meh­re­ren Suden – gemein­schaft­lich ein Bier. In die­sem Jahr haben sich die Braue­rei­en Eich­horn (Dörf­leins) und Schuh­mann (Bisch­berg) für das Jubiläums-„36 Kreis­la“ zusammengefunden.