Ände­rung der Ver­kehrs­füh­rung in der Pödel­dor­fer Stra­ße in Bamberg

symbolbild sperrung

Zur Ver­bes­se­rung der Sicher­heit und Leich­tig­keit des Ver­kehrs wird die bau­stel­len­be­ding­te Ein­bahn­stra­ße in der Pödel­dor­fer Stra­ße zwi­schen Bereit­schafts­po­li­zei und Koper­ni­kus­stra­ße am Don­ners­tag, 15. Juni 2023, gedreht, so dass die­se dann stadt­ein­wärts führt. Damit soll die Ver­kehrs­si­tua­ti­on zum/​vom Park­platz der dor­ti­gen Super­märk­te ent­spannt werden.

Die geplan­te Dau­er bis vor­aus­sicht­lich 28. August 2023 bleibt unver­än­dert. Die Umlei­tung ver­läuft über Hart­mann­stra­ße, Star­ken­feld­stra­ße und Ber­li­ner Ring. Der Rad­ver­kehr stadt­aus­wärts wird über Hart­mann­stra­ße und Min­na-Neu­bur­ger-Stra­ße gelei­tet. Stadt­ein­wärts kann der Rad­ver­kehr die Maß­nah­me pas­sie­ren. Für den Fuß­ver­kehr erge­ben sich kei­ne Änderungen.

Die Bus­se der Linie 902 wer­den in bei­den Rich­tun­gen über die Star­ken­feld­stra­ße umge­lei­tet. Stadt­aus­wärts ent­fal­len die Hal­te­stel­len „Pödel­dor­fer Str.“, „Wörth­stra­ße“ und „Adam-Krafft-Str.“, statt­des­sen wer­den die Hal­te­stel­len „Klo­ster-Lang­heim-Str.“ und „Bam­ba­dos“ bedient.