SpVgg Bay­reuth ver­voll­stän­digt Trainerteam

logo-spvgg-bayreuth

Tobi­as Fuchs und Lukas Kling schlie­ßen sich dem Trai­ner­team an

Mit Lukas Kling (Co-Trai­ner) und Tobi­as Fuchs (Tor­wart­trai­ner) steht das Grund­ge­rüst des Trai­ner­teams. Die Ver­trä­ge der Bei­den wer­den in der kom­men­den Woche unter­zeich­net. Ein Athe­li­tik­trai­ner wird das Trai­ner­team in Zukunft noch vervollständigen.

Lukas Kling star­te­te sei­ne Trai­ner­kar­rie­re bei der U19 des FV Iller­tis­sen. Nach drei Jah­re als Co-Trai­ner und zwei Jah­ren Pau­se wech­sel­te der 33-Jäh­ri­ge zu der U19 der Stutt­gar­ter Kickers. Schließ­lich über­nahm der gebür­ti­ge Lau­in­ger 2021 die U17 Mann­schaft der Kickers. Mit ihnen spiel­te er in der ver­gan­ge­nen Sai­son in der Bun­des­li­ga Süd/​Südwest. Kling ist mit der Regio­nal­li­ga Bay­ern ver­traut. In sei­ner Kar­rie­re als Spie­ler stand der neue Co-Trai­ner bei 228 Spie­le in der Regio­nal­li­ga auf dem Platz und lern­te in sei­ner Zeit bei dem 1. FC Nürn­berg II unter ande­rem auch Marek Min­tal ken­nen. „Ich freue mich auf die neue Auf­ga­be in Bay­reuth. Ich möch­te beim infra­struk­tu­rel­len Auf­bau mit­wir­ken und die Zie­le der SpVgg ver­wirk­li­chen.“, so der neue Co-Trainer.

Tobi­as Fuchs wech­selt in der kom­men­den Sai­son zur SpVgg Bay­reuth. Der 48- Jäh­ri­ge trai­nier­te zuvor die Tor­hü­ter der ers­ten Mann­schaft des ATSV Erlangen.

Wei­te­re Sta­tio­nen als (Torwart)trainer waren unter ande­rem beim 1. FC Nürn­berg, FC Ein­tracht Bam­berg und FSV Erlan­gen Bruck. „Dadurch, dass ich in Bay­reuth gebo­ren wor­den und in Wai­schen­feld auf­ge­wach­sen bin, ver­folg­te ich schon immer das Fuß­ball­ge­sche­hen in Bay­reuth mit gro­ßem Inter­es­se.“, meint Fuchs.

Min­tal zeigt sich vol­ler Vor­freu­de und ist über­zeugt zusam­men eine gute Sai­son zu absol­vie­ren: „Ich freue mich mit bei­den Kol­le­gen zusam­men­zu­ar­bei­ten. Ich bin über­zeugt, dass wir ein gutes Team sein werden.“