Stadt­füh­rung in Erlan­gen: Bron­ze­ne Rie­sen im Hein­rich-Kirch­ner Skulpturengarten

Skulpturengarten (Foto: ETM Arne Seebeck)
Skulpturengarten (Foto: ETM Arne Seebeck)

Mit 19 groß­for­ma­ti­gen Bron­ze­pla­sti­ken ist der Gar­ten am Süd­hang des Erlan­ger Burg­bergs als ein­zi­ger Skulp­tu­ren­gar­ten sei­ner Art dem Werk eines ein­zi­gen Künst­lers gewid­met: dem Erlan­ger Bild­hau­er Hein­rich Kirch­ner. Ein­mal jähr­lich bie­tet der Erlan­ger Tou­ris­mus und Mar­ke­ting Ver­ein e.V. eine beson­de­re Füh­rung im Burg­berg­gar­ten an.

Bei die­ser Spe­zi­al­füh­rung erfah­ren die Teil­neh­mer Inter­es­san­tes zur Bedeu­tung der ein­zel­nen Figu­ren und zur Geschich­te des Gar­tens an sich. Bereits seit 1982 bie­tet ein ehe­ma­li­ger Vil­len- und Obst­gar­ten den per­fek­ten Stand­ort für die beson­de­ren Wer­ke. Der Mensch und die Natur im Bezug zum Gött­li­chen stan­den für Kirch­ner im Mit­tel­punkt sei­ner Kunst. Zudem bie­tet sich vom Burg­berg aus ein wun­der­ba­rer Blick über die Hugenottenstadt.

Zur Füh­rung

Die Füh­rung kostet 9,50 EUR für Erwach­se­ne, Kin­der bis 14 Jah­re sind in Beglei­tung eines Erwach­se­nen frei. Tickets erhal­ten Sie direkt bei unse­ren Stadtführer*innen. Kom­men Sie ein­fach zum Treff­punkt der Füh­rung: Sonn­tag, 09.07.2023 um 15 Uhr am unte­ren Ein­gang des Skulp­tu­ren­gar­tens, Nähe Raths­ber­ger Stra­ße 1. Eine Anmel­dung ist nicht erforderlich.