Bam­berg: Ein­la­dung zur Sprech­stun­de mit Fahr­rad­be­auf­trag­ten am 14. Juni 2023

Fahrradfahren in Bamberg ist das Thema der Sprechstunde mit der Fahrradbeauftragten Dagmar Spangenberg (rechts). Foto: Stadtarchiv Bamberg/Jürgen Schraudner
Fahrradfahren in Bamberg ist das Thema der Sprechstunde mit der Fahrradbeauftragten Dagmar Spangenberg (rechts). Foto: Stadtarchiv Bamberg/Jürgen Schraudner

Bam­ber­ge­rin­nen und Bam­ber­ger stei­gen ger­ne aufs Fahr­rad und las­sen sich dank E‑Antrieb und Mus­kel­kraft auch vom ber­gi­gen Gelän­de nicht schrecken. Ger­ne dür­fen es noch mehr wer­den, die umwelt­scho­nend durch die Stadt glei­ten. Um die Infra­struk­tur für Fahr­rad­fah­re­rin­nen und Fahr­rad­fah­rer in Bam­berg küm­mert sich die Fahr­rad­be­auf­trag­te der Stadt Bam­berg, Dag­mar Span­gen­berg. Sie ist die Ansprech­part­ne­rin für alle The­men rund ums Rad und hat stets ein offe­nes Ohr für die Belan­ge der Fahr­rad­fah­ren­den. Die Mög­lich­keit, sich direkt mit Frau Span­gen­berg aus­zu­tau­schen, Kla­gen, aber ger­ne auch Lob los­zu­wer­den, bie­tet sich in der Sprech­stun­de am Mitt­woch, 14. Juni 2023, 15 bis 18 Uhr, im Bür­ger­la­bor, Haupt­wach­stra­ße 3, an. Eine Anmel­dung ist nicht erforderlich.