Land­wirt­schaft­li­che Lehr­an­stal­ten Bay­reuth: Vor­be­rei­tun­gen für Fami­li­en­fest lau­fen „auf vol­len Touren“

Familienfest auf dem Gelände der Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth. Foto: Lehranstalt Bayreuth
Familienfest auf dem Gelände der Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth. Foto: Lehranstalt Bayreuth

Über 5000 Besu­cher, zahl­rei­che Attrak­tio­nen und Info­stän­de, dazu Spei­sen und Geträn­ke zu fami­li­en­freund­li­chen Prei­sen: Das erste Fami­li­en­fest auf dem Gelän­de der Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten in Bay­reuth im ver­gan­ge­nen Jahr war ein rie­si­ger Erfolg. Für die Neu­auf­la­ge am 18. Juni 2023 lau­fen die Vor­be­rei­tun­gen beim Bezirk Ober­fran­ken bereits auf vol­len Touren.

Auch in die­sem Jahr wird wie­der eine brei­te Palet­te an Attrak­tio­nen für Kin­der und Jugend­li­che auf die Bei­ne gestellt wer­den: Die­se reicht vom Pony- und Esel­rei­ten über eine Foto­box, eine Pflanz­ak­ti­on, Hüpf­bur­gen und das Klötzla­mo­bil bis hin zu einer Fahrt mit einer histo­ri­schen Stra­ßen­lo­ko­mo­ti­ve und Fußball-Darts.

Natür­lich ste­hen auf dem Gelän­de der Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten in der Adolf-Wäch­ter-Stra­ße gera­de auch Ange­bo­te im Mit­tel­punkt, bei denen die Kin­der spie­le­risch etwas über Tie­re, Natur- und Umwelt­schutz und die Land­wirt­schaft als sol­che erler­nen können.

Einen beson­de­ren Dank rich­tet Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm schon jetzt an die zahl­rei­chen Koope­ra­ti­ons­part­ner des Fami­li­en­fests: „Neben dem Bezirks­ju­gend­ring, der Land­ju­gend und den Land­frau­en sind auch wie­der das THW und die Feu­er­wehr dabei – und auch die Stadt Bay­reuth unter­stützt uns bei den Vor­be­rei­tun­gen in her­vor­ra­gen­der Art und Weise.“

Zudem sei es für die Neu­auf­la­ge des Fests gelun­gen, vier ober­frän­ki­sche Natur­parks für eine Zusam­men­ar­beit zu gewin­nen: „Die­se wer­den das Fami­li­en­fest durch ver­schie­de­ne Spie­le, durch Ter­ra­ri­en oder auch durch Aktio­nen wie Fähr­ten­le­sen sicher enorm berei­chern“, so Hen­ry Schramm. Musi­ka­lisch umrahmt wird das Fami­li­en­fest von den Kasen­dor­fer Musikanten.

Und auch für das leib­li­che Wohl wird wie­der bestens gesorgt sein: Neben Brat­wür­sten und Wie­ner wer­den wie­der Bur­ger, Piz­za und Fisch ange­bo­ten wer­den – und auch das Gra­tis-Soft­eis darf selbst­ver­ständ­lich nicht feh­len. Und wer es weni­ger herz­haft mag, der wird bei Kaf­fee und einem reich­hal­ti­gen Kuchen­buf­fet sicher auf sei­ne Kosten kommen.

Gro­ßen Wert legt Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm dar­auf, dass die Prei­se auch 2023 fami­li­en­freund­lich blei­ben: „Wir wol­len einen unbe­schwer­ten und fröh­li­chen Tag für die gan­ze Fami­lie gestal­ten – dazu gehört auch, dass man gera­de bei Essen und Trin­ken nicht auf jeden Euro schau­en muss.“ Beson­de­rer Dank gel­te des­halb auch den zahl­rei­chen Part­nern, die das Preis­kon­zept des Fami­li­en­fests als Dienst­lei­ster oder Spen­der unterstützen.

Der Tag der offe­nen Tür mit Fami­li­en­fest fin­det am 18. Juni 2023 von 10 bis 17 Uhr auf dem Gelän­de der Land­wirt­schaft­li­chen Lehr­an­stal­ten des Bezirks in Bay­reuth statt. Die offi­zi­el­le Eröff­nung ist für 11 Uhr vor­ge­se­hen. Groß­zü­gi­ge Park­mög­lich­kei­ten bestehen auf den Flä­chen zwi­schen den Lehr­an­stal­ten und dem Tier­heim (Zufahrt über Jakobstra­ße) sowie ent­lang der Adolf-Wächter-Straße.