Warn­streik: Auch Regio­nal­bus­li­ni­en in ERH betroffen

symbolbild-oepnv

Fahrt­aus­fäl­le und Ver­zö­ge­run­gen auch auf meh­re­ren Bus­li­ni­en am Frei­tag, 21.04.2023

Die Eisen­bahn­ge­werk­schaft EVG hat im Rah­men der aktu­el­len Tarif­ver­hand­lun­gen für Frei­tag, den 21. April 2023 in der Zeit von 03:00 Uhr bis Vor­mit­tag um 11:00 Uhr, zu einem wei­te­ren Streik auf­ge­ru­fen. Vor­aus­sicht­lich ab 11:00 Uhr wer­den die Bahn­un­ter­neh­men den Betrieb schritt­wei­se wie­der­auf­neh­men. Bis in den Nach­mit­tag hin­ein ist jedoch noch mit Aus­fäl­len und Ver­spä­tun­gen zu rechnen.

Auch im Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt sind Regio­nal­bus­li­ni­en, ins­be­son­de­re in den Berei­chen Aurach­grund, Aisch­grund und Reg­nitz­grund, von den Arbeits­nie­der­le­gun­gen betrof­fen und es kommt zu Aus­fäl­len und Ein­schrän­kun­gen im gesam­ten Landkreis.

Bestreikt wer­den im Land­kreis fol­gen­de Lini­en, wodurch es zu Fahrt­aus­fäl­len kom­men wird: 134, 199, 200, 201, 241, 242 (Aurach­grund), 203, 203E, 205 (Aisch­grund) und 252, 253, 254 (Reg­nitz­grund).

Eben­falls kann es zu ver­ein­zel­ten Fahrt­aus­fäl­len auf den Lini­en zwi­schen Erlan­gen – Bucken­hof – Neun­kir­chen – Eschen­au kom­men: 209, 210, 211, 213, 225.

Die Lini­en im Ebrach‑, Lindach und Wei­sach­grund sowie im See­bach­grund, Spar­dorf, Zeckern und Neu­stadt Aisch sowie zwi­schen Her­zo­gen­au­rach – Veits­bronn und Tuchen­bach fah­ren wie gewohnt: 204, 207, 238, 240, 244, 245, 247, 248, 202, 202E, 246, 251, 208, 206, 216, 127, 123.

Wegen des Streiks ist ins­ge­samt mit grö­ße­rem Ver­kehrs­auf­kom­men im Indi­vi­du­al­ver­kehr zu rech­nen. Somit sind auch Ver­spä­tun­gen bei den nicht-bestreik­ten Lini­en mög­lich. Wel­che Fahr­ten kon­kret betrof­fen sind, ver­öf­fent­licht der Ver­kehrs­ver­bund Groß­raum Nürn­berg (VGN) unter https://​www​.vgn​.de/.