Gelingt medi bay­reuth der drit­te Heim­sieg in Serie?

symbolbild basketball

medi bay­reuth emp­fängt die NINERS Chemnitz

Nach zuletzt drei Aus­wärts­spie­len in Serie freut sich das Team von medi bay­reuth auf den kom­men­den Spiel­tag in der easy­Cre­dit Bas­ket­ball Bun­des­li­ga. Am Diens­tag­abend (Tip-Off: 20:30 Uhr – live auf Magen­ta Sport) hat die Mann­schaft von Head Coach Mla­den Dri­jen­cic wie­der Heim­recht und die NINERS aus Chem­nitz zu Gast in der Oberfrankenhalle.

Wäh­rend es in frem­den Hal­len nach wie vor nicht klap­pen will und man noch immer auf den ers­ten Aus­wärts­er­folg der Sai­son war­tet, konn­ten die Bay­reu­ther ihre bei­den letz­ten Heim­spie­le (85:75 gegen die EWE Bas­kets Olden­burg & 95:84 gegen den SYN­TAI­NICS MBC) gewin­nen. Natür­lich möch­te man also auf eige­nem Par­kett die Serie fort­füh­ren, um die – zwar nur noch sehr klei­ne – Chan­ce auf den Klas­sen­er­halt wei­ter am Leben zu halten.

Tickets für die von GetIT prä­sen­tier­te Par­tie von medi bay­reuth gegen die Sach­sen von Trai­ner Rodri­go Pas­to­re gibt es online oder an der Abendkasse.