Bewer­bung für Mit­tel­frän­ki­schen Inte­gra­ti­ons­preis bis 31. Mai möglich

Auch in die­sem Jahr ver­leiht die Regie­rung von Mit­tel­fran­ken den Mit­tel­frän­ki­schen Inte­gra­ti­ons­preis. Das Land­rats­amt ruft Akti­ve der Inte­gra­ti­ons­ar­beit zur Teil­nah­me auf. Mit dem Preis sol­len Pro­jek­te oder Initia­ti­ven aus­ge­zeich­net wer­den, die sich in den Berei­chen Sozia­les, Fami­lie und Senio­ren, Bil­dung, Beruf und Arbeits­markt, Kul­tur, Sport, Gesund­heit oder Demo­gra­phie in vor­bild­li­cher Art und Wei­se für eine gleich­be­rech­tig­te inter­kul­tu­rel­le Teil­ha­be ein­set­zen. Vor­ge­schla­gen wer­den kön­nen nach­hal­ti­ge und ins­be­son­de­re ehren­amt­li­che Akti­vi­tä­ten, wel­che die Inte­gra­ti­on von Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­gern mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund unter­stüt­zen. Teil­neh­men kön­nen Ein­zel­per­so­nen, Kom­mu­nen, Orga­ni­sa­tio­nen, Grup­pen, Ver­ei­ne, kirch­li­che Trä­ger oder Schu­len, die durch bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment die Teil­ha­be­chan­cen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund beson­ders fördern.

Abga­be bis Ende Mai 2023

Vor­schlä­ge nimmt die Regie­rung von Mit­tel­fran­ken bis Mitt­woch, 31. Mai 2023 ent­ge­gen. For­mu­la­re und Infor­ma­tio­nen zur Bewer­bung gibt es auf der Home­page der Regie­rung von Mit­tel­fran­ken unter www​.reg​-mfr​.de/​i​n​t​e​g​r​a​t​i​o​n​s​p​r​eis. Bewer­bun­gen kön­nen an die Regie­rung von Mit­tel­fran­ken, Sach­ge­biet 15, Inte­gra­ti­on und För­de­rung, Mari­en­stra­ße 21, 90402 Nürn­berg (E‑Mail michael.​stephan@​reg-​mfr.​bayern.​de) bis ein­schließ­lich 31. Mai gesen­det wer­den. Tele­fo­ni­sche Aus­künf­te zur Bewer­bung gibt es unter 0911 2352-188. Für all­ge­mei­ne Fra­gen steht ger­ne auch Land­kreis-Inte­gra­ti­ons­lot­sin Yvonne Bern­hardt tele­fo­nisch unter 09131 / 803 – 1338 oder per E‑Mail an Yvonne.​Bernhardt@​erlangen-​hoechstadt.​de zur Verfügung.

Mit­tel­frän­ki­scher Integrationspreis

Bereits zum 16. Mal ver­leiht die Regie­rung von Mit­tel­fran­ken den Inte­gra­ti­ons­preis an drei Pro­jek­te. Das Preis­geld beträgt ins­ge­samt 5.000 Euro, die aus den vom Baye­ri­schen Land­tag bewil­lig­ten Haus­halts­mit­teln durch das Baye­ri­sche Staats­mi­nis­te­ri­um des Innern, für Sport und Inte­gra­ti­on zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Die Aus­wahl der Preis­trä­ger erfolgt durch eine bei der Regie­rung von Mit­tel­fran­ken gebil­de­te Kom­mis­si­on. Die Preis­ver­lei­hung soll am Frei­tag, den 26. Okto­ber 2023, stattfinden.