Auf den Spu­ren Alex­an­der von Hum­boldts im Bay­reu­ther Kunstmuseum

Das Hum­boldt Kul­tur­form ver­an­stal­tet am Don­ners­tag, 27. April 2023 um 19:00 Uhr im Kunst­mu­se­um Bay­reuth (Maxi­mi­li­an­stra­ße 33, 95444 Bay­reuth) einen Vor­trag zum Thema:

„Auf den Spu­ren von Alex­an­der von Hum­boldt durch Mexiko“

Der Red­ner Klaus Reb­mann kommt aus Bad Mer­gen­theim und ist Geo­graph und Gym­na­si­al­leh­rer. Er bereis­te bereits 19 Mal Mexi­ko und stellt in sei­nem Vor­trag für Hum­boldt wich­ti­ge Akti­vi­tä­ten ent­lang einer gedach­ten Rei­se­rou­te durch Mexi­ko von West nach Ost vor wie die Bestei­gung der Vul­ka­ne Jor­ul­lo, Neva­do de Tolu­ca und Cof­re de Pero­te, der Besuch der Berg­bau­städ­te Tas­co, Pachu­ca oder Gua­na­jua­to und sei­nen Auf­ent­halt in Mexi­ko-Stadt. Dane­ben inter­es­siert er sich u. a. auch für Bota­nik und ver­fass­te 2022 einen Auf­satz über Hum­boldt als „Mam­mil­la­ri­en­ent­de­cker“ (Kak­teen­art). Im Jahr 2018 publi­zier­te er das Buch „Die Sier­ra Mix­te­ca Alta als Lebens­raum im Wan­del der Zeiten“.

Der Ein­tritt ist frei – um Spen­den wird gebeten.

Ein­la­dung Vor­trag Mexi­co V2