Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 10.04.2023

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

Sach­be­schä­di­gung

In der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag kam es in Erlan­gen im Stadt­teil Bruck zu einer Sach­be­schä­di­gung. Bei einer Tank­stel­le wur­de eine Glas­schei­be der Kun­den­toi­let­te ein­ge­wor­fen und eine Ple­xi­glas­schei­be mit Graf­fi­ti beschmiert. Der unbe­kann­te Van­da­le ver­ur­sach­te einen Sach­scha­den in Höhe von etwa 150 Euro. Die Poli­zei hat ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wegen Sach­be­schä­di­gung eingeleitet.

Kar­ten­le­se­ge­rät gestohlen

In der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag kam es in Erlan­gen in der Innen­stadt zu einem Dieb­stahl. In einer Gast­stät­te nahm ein unbe­kann­ter Mann ein hin­ter dem Bar­tre­sen abge­leg­tes EC-Kar­ten­le­se­ge­rät an sich und steck­te es in die Innen­sei­te sei­ner getra­ge­nen Jacke. Danach ver­ließ der Dieb mit sei­ner Beu­te im Wert von etwa 800 Euro die Gast­stät­te. Die Poli­zei hat ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wegen Dieb­stahl eingeleitet.

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land, Her­zo­gen­au­rach und Höchstadt a.d. Aisch

- Fehl­an­zei­ge -